1.5k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von fritz-rudolf Experte (3.3k Punkte)
Hi,

ich weiß nicht, wer noch sowas hat/kennt:

ATI All in Wonder Rage 128 Pro AGP 4x

Diese wollte ich an einem Drittrechner inclusive Ersatz-TV wiederbeleben, da sie damals gute Dienste geleistet hat. Nach der Installation von XP habe ich mir gleich den "neuesten" Treiber für XP runtergeladen, da auf der install-CD nur bis 95/98, NT und 2000 drauf war. Grafikanzeige und Verwaltung klappt reibungslos, nur das Mediacenter ist nicht mit drauf. Ohne geht aber TV/Video/Teletext nicht. Wenn man das aktuelle Mediacenter von der ATI (jetzt AMD)-Seite runterläd, kann ich zwar alles installieren, aber außer dem Encoder ist nichts zu finden bzw. zu aktivieren. Auf der Seite von ATI/AMD stand was von Update auf den "mitgelieferten MMC auf der Install-CD", aber an den komme ich nicht ran, weil XP nicht akzeptiert wird.

Ich hoffe, ihr könnt mir folgen. Besser kriege ich es im Moment nicht formuliert. Vielleicht weiß trotzdem jemand, was ich meine und kann mir weiterhelfen, wie ich dieses Mediacenter nun installiert kriege um mit der Karte fernsehen zu können.

THX FR

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von fritz-rudolf Experte (3.3k Punkte)
Nach langem Suchen und probieren, bin ich jetzt auch ATI MMC 7.2 gestoßen. Allerdings weiß ich nicht, ob das die letzte Version für Rage 128 ist.
Eine 7.7 geht wie es aussieht nur noch für Radeon. Allerdings sagte das Installprog was von "deinstallieren, wenn version unter 7.5 vorhanden ist"
- nur finde ich nirgens eine MMC V. 7.3 - 7.5.

Hat zufällig jemand eine Idee?

Gruß FR
0 Punkte
Beantwortet von hedgehog1993 Einsteiger_in (13 Punkte)
Ich kenne das Problem.
Ich hatte in meinem Rechner auch eine Uralte All In Wonder.
Das Mediacenter kriegt man nicht mehr ans laufen.
Aber die funktionen wie CD, und DVD-player und TV laufen mit einigen Tricks wieder.

- Alles Von CD installieren. TV-player auslassen.
- Den TV-Player nicht vom Autorunmenü der CD installieren, sondern das älteste Setup-paket auf der CD heraussuchen und dort NUR den TV-Player installeren.

Ich hoffe, ich konnte helfen.
MfG, M. Igel
0 Punkte
Beantwortet von fritz-rudolf Experte (3.3k Punkte)
Hi,

CD-Installation ging gar nicht, die 7.2 aus dem Netz ging aber reibungslos und funktioniert auch. Die Suche nach den anderen Varianten blieb erfolglos, also muß es so erst mal gehen. Falls ich mir doch mal was anderes suche, sieht man anhand des Fotos ob es PCI oder PCIe ist? Und wenn mein Board AGP4x hat, sind Karten mit 8x abwärtskompatibel oder funzt das nicht?

Gruß FR
0 Punkte
Beantwortet von hedgehog1993 Einsteiger_in (13 Punkte)
PCI und PCIe kann man unterscheiden. Der schlitz bei PCIe karten ist in Richtung der Anschlüsse für den Bildschirm. Und der PCIe Anschluss ist weiter Mittig im Board als die PCI-Anschlüsse.

Und bei mir läuft eine AGP8x Grafikkarte auf einem AGP4x Anschluss.
Dürfte auch kein Problem sein. Wobei man auch sagen muss, das wenn auf dem Mainbord AGP4x steht, auch meistens die achtfache Beschleunigung einstellbar ist, das für AGP8x-Karten wohl nötig ist.
...