19.4k Aufrufe
Gefragt in Windows95 von
Hallo,

ich bekomme morgen einen neune PC ( mit XP ), möchte aber von meinem alten PC ( Win 95 !!! ) noch ein paar Daten rauskopieren. Der 95er erkennt aber nicht meinen 2 GB USB-Sick von Toshiba. Was kann ich tun, damit der 95er den Stick erkennt ?


Vielen Dank !

14 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hi,

ich würde dir raten, baue die Festplatte als zweite in den neuen Rechner. Das macht mehr Sinn. Einen USB-Stick unter win95 zum Laufen zu bringen wird kaum funktionieren, wenn du nicht die notwendigen Treiber dazu bekommst.
0 Punkte
Beantwortet von
Es gibt für Windwos 95 USB triber, nur bei mir haben die nicht funktionirert. Must mal bei google gucken, filleicht funktioniert es ja bei dir.
Hat der Win95 eine Netzwerkkarte? wenn ja machs über die.
Wie viele Dateien sind es? Filleicht lohnt es sich auch über Diskette zu machen.
Kommt der Win95 PC weg? Bau die Festplatte aus, und benutze sie bei deinem neuen PC als Slave, dann hast du alle daten und sogar noch eine weitere Festplatte im PC.
0 Punkte
Beantwortet von
Für Windows 95 gibt's schlichtweg keine Treiber für USB-Sticks. Die gibt's mit Müh und Not für Windows 98 SE und Me, aber drunter geht's einfach nicht.
0 Punkte
Beantwortet von mailo Mitglied (489 Punkte)
Hallo,
hast du eventuell einen Brenner im alten PC ? Das wäre auch noch eine Alternative . Ansonsten kannst du das mit dem Stick vergessen. Schon wegen der Grösse 2Gb geht der unter w95 nicht. Würde sonst dir zu AW 1 raten , aber nicht vergessen die Platte als Slave zu jumpern. Wenn die Platte dann richtig funzt kannst du sie auch gleich als 2. Platte im neuen PC lassen.

mfg Mailo
0 Punkte
Beantwortet von
Schick die Daten doch auf einen Online-Speicher, z.B. in dein gmx-Postfach.
Ich bin sicher, dass das größer ist als die Festplatte im alten Rechner.
0 Punkte
Beantwortet von
>Für Windows 95 gibt's schlichtweg keine Treiber für USB-Sticks

Das stimmt nicht! Ab Windows 95B und auch Windows 95C wurde USB unterstützt. Das Problem wird wohl sein, dass der Rechner maximal USB 1.1 kann. Der Stick aber für USB 2.0 ausgelegt ist. In solch einem ähnlichen Fall habe ich mal glücklicher Weise einen Markenproduckt besessen dessen Hersteller im Internet extra dafür einen Treiber für zur Verfügung gestellt hat. Leider wird sich wohl heute kaum ein Hersteller noch die Mühe machen einen Treiber für die ohnehin schon billigen Sticks anzubieten.
Falls der Rechner einen Brenner hat, kann man die Daten auch auf eine CD/DVD kopieren. Ansonsten bleibt nur der hier schon beschriebene Weg die HD als zweite HD an den neuen Rechner anzuschließen um die Daten zu übertragen.

xp-user
0 Punkte
Beantwortet von strauss Experte (3.9k Punkte)
Hi

Macht den Jungen doch nicht so verrückt mit den ganzen Vorschlägen.
Eins ist auf jeden Fall fakt:
Problemlos wird USB und Win95 nicht zusammen funktionieren (egal welche Win95 Version vorhanden ist)

Geh morgen los und Kauf dir für die Festplatte das alten Rechners eine USB-Gehäuse (achte darauf, das dieses IDE Festplatten aufnehmen kann)

Dann die Platte raus aus dem Alten Rechner, ins USB-Gehäuse rein und an den neuen Rechner anschließen.

Durch diese Aktion hast auch gleich noch ne externe Festplatte als Datenspeicher.

Mfg Micha
0 Punkte
Beantwortet von age-pee Experte (1.1k Punkte)
Hi,

Eigentlich sind die meisten Sticks zu USB 1.1 abwärtskompatibel.
Aber die Standard USB-Treiber passen nur auf wenige Geräte.

@HotteK
Respekt, dass du es noch so lange mit Windows 95 ausgehalten hast!
Das schnellste, einfachste und auch nützlichste wird sein, wenn du die Festplatte noch als zweite mit reinhängst in den neuen PC (Jumperung beachten)
Je nachdem wie groß sie ist, kannst du sie ja z.B. für die eigenen Dateien oder sowas verwenden.

mfg
hp
0 Punkte
Beantwortet von e-t-c Experte (1.1k Punkte)
USB Ist in WIN95 grundsätzlich NICHT installiert.
Der fehlende USB Treiber für spätere 95 Versionen ist auf der WIN95 Install-CD.

Verfügbarkeit von Universal Serial Bus-Unterstützung in Win95

support.microsoft.com/kb/q253756


... hier ist eine englische HowTo + Treiber ...

USB in Windows95 is disabled by default

To enable full USB support in Win95 B & C, you must install two files,
USBSUPP.exe and USBUPD2.exe

The file USBSUPP.exe is in the OTHER folder on your Windows 95 setup disk.

www.usbman.com/Win95%20USB%20Guide.htm
0 Punkte
Beantwortet von
>Der fehlende USB Treiber für spätere 95 Versionen ist auf der WIN95 Install-CD.

Ja so isses. Man muss ihn extra installieren. Automatisch installiert er sich nicht. Aber darum ging es hier ja nicht.

>Eigentlich sind die meisten Sticks zu USB 1.1 abwärtskompatibel.
Aber die Standard USB-Treiber passen nur auf wenige Geräte.

Ich hatte drei USB-Sticks. Davon funktionierte Anfangs keiner. Bis auf den einen 512MB Markenstick, den ich mit einem zusätzlichen Treiber dann doch benutzen konnte. Die anderen beiden 1GB NoName-Dinger funktionierten nicht damit.

>Problemlos wird USB und Win95 nicht zusammen funktionieren (egal welche Win95 Version vorhanden ist)

Der 512MB-Stick funktionierte nach der Treiberinstallation problemlos. Ich würde aber die Möglichkeit der Datenübertragung auf den neuen Rechner mittels USB-Stick auch lieber lassen und statt dessen die alte HD dafür verwenden in dem ich sie zusätzlich zu der bereits vorhandenen in den neuen Rechner einbauen würde.
...