1.1k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von wis Einsteiger_in (67 Punkte)
Moin,

habe fogendes Problem:
Neue Grka "Radeon Sapphire X1650PRO" funktioniert nach Einbau und Treiberinstallation eigentlich prima. Doch zeigt sich in unterschiedlichen zeitlichen Abständen 1 bis 3 Min. spontan ein total schwarzer Bildschirm für die Dauer einer knappen Sekunde. Danach ist wieder alles ok.
Die alten Treiber der Vorgänger-Karte sind übrigens vollständig getilgt.
Bin ziemlich ratlos, was kann ich tun?

Gruß
wis

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von wis Einsteiger_in (67 Punkte)
und hoch
0 Punkte
Beantwortet von
Karte ausbauen und reklamieren. Anschließend andere Grafikkarte mit NVIDIA-Grafikchip kaufen.
0 Punkte
Beantwortet von
schwer zu sagen ob das jetzt am Treiber liegt oder die Karte übertaktet wurde und der Kartenram einen wech hat.
Ich würde auf jeden Fall einmal verschiedene Treiberversionen probieren. Im Bios kann man AGP-fast-write auf disable stellen und von AGP 8x auf 4x reduzieren. Auch könnte das BIOS etwas älter sein und müsste vlt. erneuert werden. Dazu aber vorher über Google informieren, ob die Karte mit deinem Mutterboard Probleme macht und ein BIOS Update den Fehler beheben kann.
Letzter Schritt siehe Antwort2, wobei man durchaus bei ATI bleiben kann.

mfg ef
0 Punkte
Beantwortet von
Das Problem das du vorliegen hast, ist eine sogenannte VPU-Recover-Verklemmung, sie kann vorkommen, wenn du bei deiner Grafikkarten-Option etwas falsches eingestellt hast. Das ist EINE Möglichkeit. Ich habe mir vor 3 Tagen eine neue Grafikkarte gekauft, und die vorherige hatte genau das gleiche Problem wie deine. Durch den Kauf einer neuen Grafikkarte ist das bei mir nicht mehr aufgetreten. Deaktivier den VPU-Recover und es hört auf, kann aber leider auch vorkommen, dass sich der PC desswegen aufhengt.
...