1.4k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von
Hallo Community,

ich habe folgenden Rechner:

AMD XP 1800, 2 GB Ram und eine Geforce FX5900XT. Bei manchen Spielen, wie Rollercoaster 3 oder Railroads stockt das Ganze nach ner Weile. Meine Idee war nun eine bessere AGP-Grafikkarte einzubauen. Limit wären 70,00€. Meine Frage...lohnt sich dies und wenn ja welche wäre empfehlenswert?

Danke für eure Ratschläge Snow

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von lutz1965 Profi (18.9k Punkte)
Hallo

doch würde lohnen....

Gruss

Lutz
0 Punkte
Beantwortet von
hi snow,

sehe ich komplett anders wie in Antwort 1. Eine bessere Grafikkarte nutzt bei diesem Rechner nicht wirklich, denn die CPU Geschwindigkeit ist hier bei Spielen der limitierende Faktor, leider.

Tipp: etwas länger sparen, um die 300€ bekommst du einen um Welten besseren Dualcore-PC, welcher auch für die meisten Spiele wieder ausreichen würde.

Alternativ kannst du aber auch eine Grafikkarte ab Radeon X1600 Pro und einen leistungsfähigeren CPU erwerben. Hier stellt sich dann aber die Frage ob noch das Netzteil ausreicht und wie teuer der Spaß am Ende mit neuem Kühler, Einbau usw. ist. Das einzig ausreichende an dem alten PC ist der RAM . Aber selbst mit 2GB ist man heute nicht wirklich gut gerüstet wenn es ums zocken geht und das scheint bei Dir ja der Fall zu sein. AGP ist auch hoffnungslos veraltet. Alles Gründe sich genau zu überlegen ob man wirklich noch in dieses System investiert. Ich würde dies nicht tun.

r2d3
0 Punkte
Beantwortet von chess_76 Einsteiger_in (21 Punkte)
an deiner stelle würde ich prüfen, welche CPU in deinem Motherboard maximal eingebaut werden kann. ich würde an deiner stelle ggf. 50-60 Euro in eine neue CPU und 70-80 euro in eine neue grafikarte investieren (allerdings keine stromfresser sonst hält es dein netzteil nicht aus).

dann hast du zwar kein top-system aber es wäre schon eine große steigerung möglich.

willst du ein top-sytem, dann bleibt wohl nur was r2d3 geschrieben hat.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

vielen Dank für eure Infos! Also das Netzteil mit 500W scheint schon einiges auszuhalten, das Problem hätte ich schonmal gelöst;).

@chess: mein mb ist ein Kudoz 7e/333. Welche max. CPU könnte hier passen?

Thx Snow
0 Punkte
Beantwortet von
Hi,
wenn man dem Zusatz "333" Glauben schenken mag dann hat es einen VIA KT333 Chipsatz. Damit wäre die schnellste CPU die zu einem einigermaßen guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben ist ein Athlon XP 2400+ (2000MHz) welcher ~30% mehr Leistung bringt als deine jetzige CPU. Meist läuft auf VIA-Boards auch eine XP-M CPU 2800+ (2133MHz).

Gruß Gonozal
0 Punkte
Beantwortet von
Hi Gonozol8,

danke für die Info. Das bedeutet ich bräuchte also "nur" die CPU austauschen und dann eine bessere Grafikkarte einsetzen? Oder muss ich noch an was denken?

Thx all
Snow
...