4.8k Aufrufe
Gefragt in Datenbanken von morpheus__85 Einsteiger_in (71 Punkte)
Hallo zusammen,

hätte da mal eine Frage.
Bisher habe ich in meinen Datenbanken den Windowsuser bei bedarf in Textfeldern auslesen lassen.
=Environ("Username")

Das ganze hat bisher auch wunderbar funktioniert.
Jetzt ist mitte des Jahres des Umstieg auf Office 2007 geplant. Habe nun die ersten Anwendungen auf dem neuen System getestet und siehe da, im Textfeld, dass den Windowsuser ausliest kommt nur #Name?
Gibt es unter 2007 eine andere Variante den User zu ermitteln oder bzw. kann es sein das eine Einstellugn das auslesen stoppt? Habe den Befehl mal in einer Messagebox ausgeben lassen und siehe da, es funktioniert, wieso also nicht im Textfeld?

Vielen Dank für eure Hilfe.

gruß
morpheus

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo morpheus,

ich hab mich mal etwas im Internet umgesehen und offensichtlich ist das schon seit Access 2003 so.

Eventuell kannst du mit diesem --> Link was anfangen.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von ralfh Mitglied (227 Punkte)
Hi morpheus__85,
ich habe leider kein Access 2007 , aber wenn es in ner Msgbox geht, dann lass Dir den Wert in ner Variablen schreiben, und die zeigst du halt im Formular übern Textfeld an.
Gruß Ralf
0 Punkte
Beantwortet von morpheus__85 Einsteiger_in (71 Punkte)
Hallo Ihr beiden,

schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.
@ Ralf: Danke für deine Tip, so funktioniert es wunderbar.

Gruß
morpheus
...