6.4k Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von
Ich will mir mal so ein go kart bauen. Was brauche ich da für einen Motor???
Wie viel PS??? Haben kettensägenmotoren/Rasenmähermotoren Fliekraft kupplungen???


Währe sehr erfreut über Antwort.

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von keinplan Mitglied (517 Punkte)
Hallo,

Denke in einem Kart Forum wird dir wohl besser geholfen?

Gruß KP
0 Punkte
Beantwortet von mixmax Experte (2.2k Punkte)
Rasenmähermotor wird wohl öfter verwendet, spannender wirds natürlich mit einem Rollermotor der mehr power hat.


Aber ich glaube es ist ziemlich albern selber so ein teil zu bauen.
Schließlich kannst du gegen niemanden antreten und darfst auch nirgendwo damit fahren außer auf dem privaten eigenen Grundstück. Die Verletzungsgefahr ist auch recht hoch.

keine Gokart bahn wird dir erlauben da zu fahren, da es nicht versichert wäre und du sowieso dann ja ganz andere Geschwindigkeiten fahren kannst als die GoKarts auf der Bahn die alle gleich sind.
0 Punkte
Beantwortet von
Dann sag mir mal eins!!!!!
0 Punkte
Beantwortet von
Ja
ich will ja net damit auf na bahn fahren. Ich will mir eigentlich nur aus spaß mir ma so was bauen. Hab nix besseres zu tun :-)

Aber kann mir keiner meine Fragen beantworten???
0 Punkte
Beantwortet von keinplan Mitglied (517 Punkte)
Dann sag mir mal eins!!!!!


Was sagen? ein Kart forum? Klick einfach mal auf meinen Link in AW 1 ;-)

gruß KP
0 Punkte
Beantwortet von haucki Einsteiger_in (85 Punkte)
also mein freund du darfst auf der strasse mit dem kart fahren aber nur in deiner strasse wo du wohnst sonst nürgentswo

Ps: hab ach ein kart zwar leider nur mit 17 ps aber ziehen tuht er wie sau ;D
0 Punkte
Beantwortet von terror_tubbie Experte (3k Punkte)
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Haucki,

woher hast du das go kart??? Woher die Bauanleitung???
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Cheater95,

man sollte immer zwischen Straßenrecht und Straßenverkehrsrecht unterscheiden können.

Wurde eine Straße dem öffentlichem Verkehr 'gewidmet', gilt das Straßenverkehrsrecht und somit dann auch die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung. Es kann also theoretisch durchaus sein, dass Haucki die Straße vor seinem Haus mit seinem Go-Kart auch ohne Straßenzulassung befahren darf, grundsätzlich sollte man jedoch nicht davon ausgehen.

Wenn du dir einen Serien-Go-Kart mit einer Allgemeinen Betriebserlaubnis nach § 20 StVZO zulegst, kannst du diesen problemlos bei der Zulassungsstelle anmelden und auch entsprechend versichern. Bei einem totalen Eigenbau oder auch einem von dir selbst zusammengeschraubten Bausatz, musst du beim TÜV oder der DEKRA die Prüfung und Erteilung einer entsprechenden Betriebserlaubnis beantragen und dir einen Hafpflichtversicherer für dieses Fahrzeug suchen. Ohne Betriebserlaubnis und Haftpflichtversicherung keine Straßenzulassung und dann darfst du das Teil nur auf dem Hänger im öffentlichen Straßenverkehr bewegen.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
Ich will mir mal so ein go kart bauen. Was brauche ich da für einen Motor???
Wie viel PS??? Haben kettensägenmotoren/Rasenmähermotoren Fliekraft kupplungen???


Hier stimmt das Umfeld...
für aehnlich bloede Fragen.
...