102k Aufrufe
Gefragt in Telekommunikation von halfstone Profi (15.7k Punkte)
Nur für alle, die sich über Anrufe von dieser Nummer aus wundern:

Ich hab in der letzten Woche ca. 13 Anrufe von dieser Nummer bekommen an die ich teils nicht schnell genug rangehen konnte oder es wurde aufgelegt als ich rangegangen bin.

Heute habe ich es endlich geschafft da mal ranzugehen. Es war die T-Mobile Kundenhotline, der ich nicht erlaubt habe mich wegen Werbung anzurufen, aber daran hat sich T-Mobile noch nie gehalten.

Der freundliche Kundenberater fragte mich dann nur warum ich denn meinen Vertrag gekündigt hätte und ich antwortete, "wegen den vielen unerlaubten Werbeanrufen".
Er meinte dann nur das wäre kein Werbeanruf sondern eine Tarifoptimierung, was an sich schon eine Lüge ist, da mein Tarif ja gekündigt ist, daher also auch nicht mehr optimiert werden kann ;-)

Also wer sich wundert woher diese wirklich penetranten Spamanrufe von der Nummer +49 800 3302202 kommen, der weiß es jetzt und kann diese getrost auf die Ignoreliste setzen.

Gruß Fabian

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
halfstone schrieb am 03.06.2009 um 13:46 in der Frage:

Er meinte dann nur das wäre kein Werbeanruf sondern eine Tarifoptimierung, was an sich schon eine Lüge ist, da mein Tarif ja gekündigt ist, daher also auch nicht mehr optimiert werden kann ;-)

LOL

Jaja, die allseits geliebten Callcenter werden immer massiver und dreister. Wir bekommen täglich in der Firma von mehreren Callcentern Anrufe und das schon seit Jahren. Wir haben inzw. schon hellseherische Fähigkeiten entwickelt um schon nach den ersten paar Worten zu wissen woran wir sind. Sehr beliebt z.B. der Satz "Ich bräuchte mal 1 Minute den Geschäftsführer, es geht um seinen bestehenden Handy-Vertrag" usw.usf.etc.pp.
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.1k Punkte)
das jetzt die Nummern der Firmen übertragen werden ist wirklich gut.

Ich google die Nummern immer, da gibt es oft Treffer in diversen Foren. Die Nummern trage ich bei mir in der Telefonanlage dann ein und mache eine interne Rufumleitung an meine Fax-Nr.

Hier kann man die Nummern auch "testen" und Kommentare dazu abgeben.
whocallsme.com/Phone-Number.aspx/08003302202


Gruß Steffen
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.7k Punkte)
Hi,

deshalb hab ich ja diesen Beitrag geschrieben, ich hab natürlich auch nach der Nummer +49 800 3302202 gesucht, aber keine wirlich guten Ergebnisse gefunden.

Interessant finde ich aber jedesmal die Ausreden der Callcenter, ich hab wirklich ungelogen 13 Anrufe auf meinem Handy von dieser Nummer. Das nenne ich mal stur, und vor allem wissen die ganz genau, dass ich es ihnen nicht erlaubt habe mich anzurufen.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von kasipoasi Experte (3.8k Punkte)
Moin!
Hast du schriftlich widersprochen? Dem Verein kann eine Strafe bis zu 50.000 Euro drohen, wenn dies nicht eingehalten wird.
kasi
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.7k Punkte)
Hi kasi,

andersrum wird ein Schuh draus, die sollen mir mal zeigen wo ich ihnen das erlaubt habe.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von mikoop Experte (2.3k Punkte)
Hallo,

Da helfen nur die Gegenfragen

Gruss, Mikoop
0 Punkte
Beantwortet von kasipoasi Experte (3.8k Punkte)
andersrum wird ein Schuh draus, die sollen mir mal zeigen wo ich ihnen das erlaubt habe.

Evtl. in ihren AGB´s, die du auch unterschrieben hast.
kasi
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.7k Punkte)
Hi Kasi,

die haben in den Verträgen extra einen Passus, den ich gestichten oder nicht angekreuzt habe. Daher haben die meine Erlaubnis nicht, auch in deren Datenbank steht, dass sie nicht anrufen dürfen, das habe ich mit denen schon zig mal durchgestritten.

Aber ich denke, mehr als es hier zu veröffentlichen und konsequent aufzulegen kann und will ich nicht machen ;-)

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von kasipoasi Experte (3.8k Punkte)
Daher haben die meine Erlaubnis nicht, auch in deren Datenbank steht, dass sie nicht anrufen dürfen, das habe ich mit denen schon zig mal durchgestritten.

Du redest ja auch jedes Mal mit einem anderem CC-Agenten - das sind ja keine unternehmensinternen "Verkäufer". Und die haben höchstwahrscheinlich gar keinen Datenbankzugriff, was das betrifft, sondern bekommen lediglich die Kundendaten zur Verfügung gestellt.
kasi
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.7k Punkte)
Kasi,

das ist aber deren Problem wie die Ihre CallCenter organisieren oder beauftragen, nicht meins, sie haben keine Erlaubnis und mich dann doch immer wieder anzurufen bringt mich nicht wirklich von meiner Kündigung ab, was ja der Zweck des Anrufterrors sein soll.

Aber zum Glück bin dann ab Oktober alle Verträge los und telefonieren supergünstig ohne Vertragsbindung in Zukunft.

Apropos, von den Prepaid Anbietern bin ich noch nie angerufen worden.

Gruß Fabian
...