840 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von coros Experte (4k Punkte)
Hallo Leute

Ihr müsst mir helfen. Ich habe heute Nachmittag mein Notebook durch Schließen des Notebooksdeckel in den Ruhestand versetzt. Als ich ihn heute Abend wieder geöffnet habe, kam es zu Problemen Das Notebook läuft immer bis zum Anmeldebildschirm und kurz danach erschein ein Bluescreen.
Ich habe dann versucht den PC im abgesicherten Modus zu starten. Das funktioniert. Egal ob mit oder ohne Netzwerkadaptern.
Ich habe dann noch über die Betriebssystem-Installations CD diverse Test durchlaufen lassen (Speichertest usw.) alles ohne Befund.

Bei dem Notebook handelt es sich um ein Dell Inspiron 1720 mit 2x 2,2 GHz, 4GB Arbeitsspeicher. Als Betriebssystem läuft Windows Vista 32bit mit allen aktuellen Updates.

Ich habe auch keine neue Software heute oder so installiert.

Nun meine Frage, was kann ich nun noch machen und woran könnte das liegen?

Danke Euch schon mal,
Oliver

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von coros Experte (4k Punkte)
Hallo Leute,

ich habe es nun mal geschafft von dem blauen Sreen ein Foto zu machen. Ich ahbe das Bild mal auf meinen ftp-Server gelegt. Ihr könnt das Bild unter

http:www.excelbeispiele.de/Beispiele_Supportnet/18092009003.jpg

Euch mal ansehen. Außerdem wirft mir Windows im abgesicherten Modus als Problemsignatur folgendes aus:

Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 10000050
BCP1: A8598000
BCP2: 00000001
BCP3: 82B7A225
BCP4: 00000000
OS Version: 6_0_6001
Service Pack: 1_0
Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\Mini091809-02.dmp
C:\Users\Oliver\AppData\Local\Temp\WER-57611-0.sysdata.xml
C:\Users\Oliver\AppData\Local\Temp\WEREA8C.tmp.version.txt


Eventuell hat jemand eine Idee, was diese Meldungen aussagen und hat einen Tipp für eine Lösung für mich.

Ich habe keinen Lust und vor allem keine Zeit den gesamten Laptop neu zu installieren.

Danke Euch,
Oliver
...