22.8k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von power-poler Experte (3.7k Punkte)
Hi
Hab da ein kleines Problem, und zwar, bei jedem hochfahren kommt die meldung das Laufwerk C auf konsistenz geprüft werden will.
Wenn ich es durchlafen lasse, hab ich für einmal hochfahren meine ruhe, aber beim nächsten gehts wider los.
Hab dan mal einen Kommpletten durchlauf machen lassen:
Rechtsklick Festplatte, eigenschaften, Tools, Jetzt Prüfen.
Hab da alle (2) Hacken gestzt, und neugestartet, nach einer Halben sunde wurde mir die Festplatte als fehlerfrei quitiert.
Was ist das also für ein quatsch?
Kann ich das bei W7 irgendwie noch unterbinden?
Wenn ich jetzt C Formatieren würde, und neu erstelle, hätte ich dan ruhe, oder bleibt der fehler?

Achso, ja ich werde auf eigenes Risiko die Meldung deaktiviren, falls sich da jemand gedanken macht.
Ich kaufe mir liber eine neue Platte, als mir immer diese blöde meldung vom System anzuschauen.

Hoffe mir kann da einer helfen.
Mfg
Power-Poler

32 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von Experte (1.4k Punkte)
Ursache meist: Du fährst nicht vernünftig runter oder schaltest einfach aus
0 Punkte
Beantwortet von power-poler Experte (3.7k Punkte)
ähh, nein, tu ich beides nicht.
Ich warte bis der bilschirm schwartz wird, und schalte dan aus.
Sagen wir mal so, wenn es bei W7 noch geht, den PC dazu zu bringen, das er anzeigt, Sie können den PC jetzt auschalten, könnten wir es testen.

Trotzdem danke für deine Antwort.
0 Punkte
Beantwortet von
Platte mal von Grund auf neu formatieren (gründlich). Dabei nach defekten Blöcken suchen lassen.
0 Punkte
Beantwortet von
Wenn ich jetzt C Formatieren würde, und neu erstelle, hätte ich dan ruhe, oder bleibt der fehler?

Wer weiß...
In solchen Fällen starte ich das ganze Programm:

- DBAN (Quick-Erase)
- S0KILL ("erasen" allein genügt nicht, da Teile des MS-BM übrigbleiben!)
- LOW-LEVEL-FORMAT
- INITIALISIERUNG (per HD-Verwaltung)
- PARTIONIERUNG
- FORMATIERUNG
- NEUINSTALLATION

Dann muss es laufen! Wenn nicht:
- HD in ein anderes System, dort neu installieren

Und wenn's dann immer noch zickt, hätte ich mein Board/das Bios im Verdacht...

Man kann natürlich gleich auf eine andere HD ausweichen, aber... :o)
0 Punkte
Beantwortet von Experte (1.4k Punkte)
BIOS als Ursache?
Low Level Format?

Leute, bitte schreibt hier doch nur, wenn ihr wirklich Ahnung von dem habt, was ihr da so von euch gebt! Ich kann nur mit dem Kopf schütteln...
0 Punkte
Beantwortet von
Leute, bitte schreibt hier doch nur, wenn ihr wirklich Ahnung von dem habt, was ihr da so von euch gebt! Ich kann nur mit dem Kopf schütteln...

Boah... jetzt geht's aber los!
---
(Dann schüttel' mal schön, es könnte sein, dass Du dabei Pferde kotzen hörst...)
0 Punkte
Beantwortet von funtaonice Mitglied (117 Punkte)
Moin,

versuche mal folgendes:

1. Starte den Kommandozeileninterpreter (cmd.exe) - mit Administratorrechten
2. führe folgenden Befehl aus (c ist der Buchstabe des entsprechenden Laufwerks?!):
fsutil dirty query c:

wahrscheinlich bekommst du jetzt die Meldung:
volume - c: ist fehlerhaft

Wenn dem so ist dann folgendes:

3. führe folgenden Befehl aus (hiermit wird die automatische Überprüfung trotz gesetzem error bit nicht ausgeführt!):
CHKNTFS /X C

4. reboot

Jetzt sollte das Laufwerk beim start nicht überprüft werden!

5. Wieder cmd.exe starten - mit Administratorrechten
6. führe folgenden Befehl aus (manueller test des Laufwerks c):
Chkdsk /f /r c:

7. führe folgenden Befehl aus:
fsutil dirty query c:

Wenn Du jetzt folgende Meldung bekommst:
volume - c: ist NICHT fehlerhaft


8. führe folgenden Befehl aus:

chkntfs /D

9. Jetzt sollte das Problem behoben sein - hoffe ich...;-)

mfG
0 Punkte
Beantwortet von power-poler Experte (3.7k Punkte)
Wie?
Es ist laufwerk C
Aber warum schreibst du dan einmal X und einmal D?

Bitte schreib nochmal wo ich genau C oder D oder X eingeben muss.

Am besten gleich überal C eintragen, keine anderen Buchstaben bitte.
Will die überpfrüfung wirklich nur für C deaktiviren.
0 Punkte
Beantwortet von power-poler Experte (3.7k Punkte)
Wenn ich befehl 1 eingebe, bekomme ich eine fehlermedung, das die Datei nicht gefunden wurde, darunter stecht dan noch, Laufwerk ist ungültig oder so.
0 Punkte
Beantwortet von
der Doppelpunkt gehört noch hinter c
fsutil dirty query c:
...