2.4k Aufrufe
Gefragt in DSL von blizundonner Einsteiger_in (19 Punkte)
Und wieder benötige ich einen Expertenrat.
Diesmal möchte ich den Anbieter wechseln. Ich bin seit drei jahren bei der telekom. Hier zahle ich für eine flat call and surf 39.-€ ohne MWSt. DSL habe ich 600, da hier kein schnelleres möglich ist.
Ich hätte gern etwas preiswerter, z.B. Alice oder 1&1 und vorallem nervt mich diese langen warteschleifen.

Sag mir mal Deine Meinung, bitte. Ich habe keinen kompetenten Berater zur Seite.

Ich bedanke mich vielmals.
L.G.D.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.8k Punkte)
Hi blizundonner,

wenn du wechseln willst, dann würde ich dir Alice empfehlen, da es da einen Tarif gibt, bei dem du nur eine einmonatige Kündigungsfrist hast und so den Anbieter bei Nichtgefallen schnell wechseln kannst.
Aber aufpassen, Alice bietet auch einen günstigeren Tarif mit 24 monatiger Laufzeit an.

Zu 1und1 würde ich nicht raten, ich hab mit denen so einen enormen Ärger gehabt und wie man in aktuellen 1und1 Werbung sehen kann, haben die selber gemerkt, dass ihr eigener Service sagen wir mal "ausbaufähig" ist. Bloß vom selber merken bis zu besser werden ist noch ein langer Weg und ob sie das hinbekommen...

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von tomsan Experte (6.6k Punkte)
Also von langen Warteschleifen bei ALCIE kann ich nicht mitreden. Die wenigen Male, wo ich angerufen habe, kam ich flott dran.


Glücklicher ALICE Kunde (auch Mobil. Kostenlos nun zwischen Alice Kunden telefonieren).


Von 1&1 kann ich aus Erfahrungen im Umfeld dringend abraten (fiese Vertragsverlängerungstricks, Ausfälle, Schuld auf Kunden wälzen, etc)
0 Punkte
Beantwortet von
Hi,

ich bin bei Alice und bin soweit sehr zufrieden. Wie gesagt habe eine einmonatige Kündigungsfrist und damit werden sie mich auf dauer länger halten wie wenn ich festgekettet werde. Der Techniksupport ist einwandfrei.

Was mir nicht gut gefällt:

Hotline dauert lange bis man einen dran hat.
Einmal Komplettausfall Telefon und Internet, dann muss man mit dem handy auf teure Hotline anrufen. Die kosten habe ich bis heute nicht zurückbekommen.
Die Kosten für ihr Risiko bez. der kurzen Vertragslaufzeit. das waren glaub einmalig 100 Euro + Gebühren.

Ansonsten Leistung absolut okay, ich hab 16000 DSL und habe mir 20.000 einstellen lassen hne Murren.

1&1 vergiss es. Meine Eltern haben das und nur Probleme.

Grüße
0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Never change a running system. Lieber ne Kleinigkeit mehr zahlen, aber dafür Sicherheit. Wenn man bedenkt, für was das man umsonst Geld ausgibt, macht der Hunderter beim rosa Riesen das Kraut nicht fett..... Ich war beim AOL und 1&1, glaub mir: Kannste vergessen. Ein Arbeitskolege jammert wöchentlich einmal über Alice, allerdings habe ich mit denen keine sonstige Erfahrung, aber 1&1 ist ja fast schon kriminell...... Obwohl, haben die jetzt nciht nen "Zufriedensheitsmanager"? ;-) Da sag ich nur: Die arme Sau ;-)
0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Den Hunderter meinte ich n atürlich aufs Jahr gerechnet ;-)
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo erstmal !

Also von 1&1 kann ich auch nur abraten, war da jetzt 24 Monate, das hat gereicht. Aber zum rosa Riesen kann ich auch nicht voirbehaltlos raten weil: 1. teuer 2. auch sehr zweifelhafte Methoden.
Mir persönlich flatterte damals ein Schrieb ins Haus, wo die mir mitteilten, das meine Vertragslaufzeit von 12 auf 24 Monate geändert wäre, wozu ich meinerseits keinen Auftrag erteilt hatte. Anruf beim Callcenter, Antwort "da war wohl ein Verkäufer etwas übereifrig, wir schicken eine Wiederufsbestätigung". Hätte ich nicht drei Tage später vorsorglich nochmals schriftlich wiederufen, würde ich auf die Bestätigung wohl noch heute warten. Der rosa Riese kennt die zweifelhaften Praktiken dieser Callcenter, nimmt dies aber stillschweigend hin. Ist ja gut fürs Geschäft ! das Ganze nahm ich als Anlass zum Wechsel zu 1&1, was auch nicht wirklich besser war.
Meine Tochter ist bei Alice. Ist zwar auch nicht 100 %tig das gelbe vom Ei aber wenigstens nicht so teuer. Den absoluten Traumprovider gibt es in der Branche sowieso nicht, jeder hatd da andere Macken.

So long
0 Punkte
Beantwortet von lutz1965 Profi (18.9k Punkte)
Hallo

wenn die t.com nur max. 6000 kann, dann wird es schwer mit schneller !

schau Dir doch mal das Angebot von Vodafone an.... das ist zur Zeit recht günstig... Support gut...
Wechsel geht recht einfach...
Schau aber erstmal nach, wann Du aus dem T-com Vertrag rauskommst.

Gruss

Lutz
...