1.9k Aufrufe
Gefragt in Windows2000 von redcloud100 Mitglied (429 Punkte)
Hallo,
ich brauche nochmal Hilfe, bringe die XP-CD nicht zum Booten.

Auf PartitionMagic sieht es so aus:
D: WINXP NTFS 15955MB versteckt primär
C: WK2 Fat32 15311MB aktiv primär
* erweitert 7993MB keine primär
E: Fat32 7893MB bootfähig logisch

In xfdisk sehe ich:
0 WINXP versteckt primär 15955MB HPFS/NTFS
frei primär 0 MB N/A N/A

1 WK2 C: aktiv primär 15312MB Fat32INT13X N/A

D: N/A logisch 7993MB Fat32 N/A

Vorher wurden meine zwei versteckten WIN98 Partitionen im Explorer von WK2
nicht angezeigt, jetzt sieht man als Laufwerk WINXP (D:). Wie das?

Beim Start bietet mir der Bootmanager von xfdisk WINXP und WK2 an.
WK2 bootet, WINXP nicht, meldet: NTLDR fehlt, Neustart mit Stgr+Alt+Entf,
versteh ich, weil der XP-Bootmanager fehlt.
Ich habe versucht im Bios CDROM an erste Stelle zu setzen, CD bootet trotzdem nicht.

In meiner Verzweiflung habe ich den Inhalt der XP-CD nach D: kopiert mit der Absicht mit einer Startdiskette zu booten, dann auf D: zu gehen und mit setup.exe WINXP zu installieren.
Ob das ein gangbarer Weg ist, das ist meine Frage. Verunsichert bin ich, weil WINXP auf D:
liegt und im Explorer von WK2 zu sehen ist.
Wäre schön, wenn ich nochmal Hilfe bekäme.
MfG redcloud100

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von Experte (1.4k Punkte)
Erstmal solltest du jegliche Verwendung (Nennung) von Laufwerksbuchstaben bei der Prüfung und Einrichtung von Partitionen unterlassen. Die Buchstaben interessieren vielleicht Windows, aber nicht den üblichen Partitionierungstools. C ist plötzlich D und umgekehrt und weiter solche Scherze. Desweiteren sind auch "versteckte" Partitionen für ein gescheites Partitionierungstool grundsätzlich erstmal wie jede andere Partition zu sehen. Problem ist hier natürlich, dass Windows das eben nicht so sieht und in dieser Hinsicht recht unflexibel ist.

Ich würde mir die Super Grub Disk ziehen und auf diese Weise den Starter entsprechend deinen Wünschen wieder einrichten (hat aber hier nichts damit zu tun, ob eine Partition versteckt ist oder nicht, weil das Super Grub sowas von egal ist).
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Moin,

warum machst du mit deinem Problem eigentlich nicht --> HIER weiter?

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von Experte (1.4k Punkte)
Ich frag mich an dieser Stelle, was der Bootvorgang der Installations-CD mit der Partitionierung zu tun hat.

Falls es dir wirklich nur um das Booten von CD-ROM geht, dann musst du im BIOS die Boot-Reihenfolge richtig setzen! Und nicht vergessen: wenn CD anläuft, Taste drücken!
0 Punkte
Beantwortet von redcloud100 Mitglied (429 Punkte)
Hallo und danke an alle, die mir gepostet haben.
Die probleme sind gelöst.
MfG redcloud100
...