4.9k Aufrufe
Gefragt in NW-Sonstiges von petra65 Experte (1.7k Punkte)
Hallo,

ich war bisher immer der Meinung, dass ein Server in einem Betrieb Tag und Nacht an ist.

Nun habe ich von einer Freundin erfahren, dass bei denen (Arztpraxis) der Server jeden abend heruntergefahren wird - warum kommte sie mir auch nicht sagen.

Nun würde mich mal interessieren wie es in anderen Firmen ist - werden dort die Server auch abgeschaltet?? Falls JA, warum? Macht das einen Sinn?

Gruss - Petra

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von xman Mitglied (677 Punkte)
Hallo Petra,
das kommt immer darauf an wann der server verfügbar sein muss und
wann nicht. Ein Web-server der Internetseiten bereit stellt ist natürlich
immer an um verfügbar zu sein. Die Arztpraxis wird einen Datenbank-
Server haben auf dem Patientendaten gespeichert sind und welche
nur in der Praxis benötigt werden deshalb wird er aus
Stromspargründen wahrscheinlich heruntergefahren wenn er nicht
benötigt wird.

Mfh

Daniel
0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Es gibt auch die Möglichkeit, dass der Server firmenübergreifend, z.B. mit dem Mutterserver eines großen Konzerns verbunden ist. Dort werden erst nach dem Neustart aktuelle Änderungen miitels Skript übertragen. Aber bei Deinem Beispiel, dürfte xmans Erklärung wegen Stromsparen der Grund sein....
0 Punkte
Beantwortet von petra65 Experte (1.7k Punkte)
Schadet es der Hardeware ... dieses ewige an und aus??


Gruss - Petra
0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Ach ja, es gab aber anscheinend auch schon Novell-Server, die aus Versehen bei Renovierungen eingemauert wurden und die ihre erste Fehlermeldung erst nach 5 Jahren brachten ;-)
0 Punkte
Beantwortet von petra65 Experte (1.7k Punkte)
;-))

Naja - wir haben einen Windows 2003 Server ... der meldet sich bestimmt eher ...
0 Punkte
Beantwortet von xman Mitglied (677 Punkte)
Das tägliche hoch und runterfahren macht dem Pc weniger aus, der
24/7 Betrieb belastet ihnen mehr, weshalb auch andere Festplatten
verbaut werden und spezielle Hardware die für den Dauerbetrieb
ausgelegt ist.

Mfg

Daniel
0 Punkte
Beantwortet von
@xman

Dem muss ich wiedersprechen.

Im Dauerbetrieb weisen Rechner (egal ob Heim-PC oder Server) eine höhere Zuverlässigkeit und Überlebensdauer auf, als welche, die regelmäßig an und ausgeschaltet werden - das liegt am Verschleis, der durch die Änderung eines Zustands bei mechanischen Komponenten aller Art entsteht!

Auch habe ich noch nie von speziellen Serverkomponenten gehört, ohne die ein zuverlässiger Dauerbetrieb nicht möglich sein soll.
Unter "Serverkomponenten" versteht man eigentlich nur Teile, die besonders energieeffizient (wegen 24/7), platzsparend (Blade oder 19"-Rackmontage) sind - oder über Zusatzfunktionen verfügen, mit denen eine Privat-Person nichts anfangen kann (mehrere CPUs, ECC-Support, etc.)
Dadurch wird aber nicht die Zuverlässigkeit/Ausfallsicherheit im Gegensatz zu einem herkömmlichen PC erhöht.
Ebenfalls gibt es die Serverfestplatten mit SCSI- oder SAS-Schnittstelle ausschließlich, da sie meist eine höhere Drehzahl und dadurch eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit aufweisen. Die Architektur, Konstruktion und Materialien sind identisch mit denen eines Heim-PCs!

@Petra65
In Deinem Fall ist es eigentlich wurscht, ob der Server nun permanent läuft oder über Nacht abgeschaltet wird. Ob man einen stromfressenden Server nur tagsüber laufen hat oder einen sparsamen Server den ganzen Tag...das hängt einfach von vielen Faktoren ab und wirklich schädlich sind bei einem Praxisserver beide Varianten nicht.
Generell haben Server eine höhere Lebensdauer, da sie lange Zeit in einem gleichbleibenden Zustand laufen und dadurch auch genug Zeit haben langsam warm zu werden oder nach Abschalten in Ruhe abzukühlen. Alle mechanischen Teile werden dadurch geschont.

Das einzig wirkliche Manko bei dem Betrieb eines 24h-Servers außerhalb eines speziellen Rechenschranks ist, dass die Lüfter schneller einstauben. Der nächste Teppich ist meistens nicht weit und es findet ein Reger (ungefilteter) Luftaustausch statt. Das macht sich aber meistens nur durch etwas Lüfterlärm bemerkbar. Versagen tut da aber noch lange nichts.

Soundi
0 Punkte
Beantwortet von lutz1965 Profi (18.9k Punkte)
Hallo

an der Schule von meinen Sohn, wird der Server am Wochenende und an den Ferien kpl. runtergefahren...

Gruss

Lutz
0 Punkte
Beantwortet von sutadur Experte (3.6k Punkte)
Schadet es der Hardeware ... dieses ewige an und aus??

Wenn der Server wirklich nur einmal täglich gestartet und heruntergefahren wird, kann man m.E nicht von einem "ewigen an und aus" sprechen.
0 Punkte
Beantwortet von petra65 Experte (1.7k Punkte)
Hallo, guten Morgen,

ich danke Euch für die Rückmeldungen.

Das bestärkt meine Einstellung, dass bei uns der Server zumindest am Wochenende und in den Betriebsferien heruntergefahren werden sollte.

Schönen Tag noch ...

Gruss - Petra
...