8.1k Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von
hallo
ich würde gerne bei ebay etwas kaufen. Mit dem verläufer bin ich schon in kontakt getreten und er wäre froh wenn wir das nicht über ebay sondern privat regeln könnten. Das Produkt kostet so seine 500 Euro und er will die ebay sowie die paypal Gebühren sparen. Das Produkt ist neu, noch original verpackt (zumindest auf dem Foto) und ne Rechnung liegt auch noch bei. Er würde wenn es privat läuft per Nachname an mich senden. Habe ich irgendeine sicherheit? Es ist ein Privat-Verkäufer. Also keine Garantie, kein Rückgaberecht usw.
Am Telefon hörte er sich Vertrauenswürdig an (aber was hat das denn schon zu heißen) Allerdings hat er über 1400 Bewertungspunkte 100 % positiv keine negativen, keine neutralen. Den Artikel abholen kann ich nicht, ist so ca. 600 km entfernt von meinem Wohnort.
500 Euro sind eben keine Peanuts, was würdet ihr tun?


gruß, maluwa

23 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von roko Experte (1k Punkte)
Man könnte über diese Art des Kaufens lange diskutieren.

Würde aber im Endeffekt nichts bringen.

Tipp von mir. Lass die Finger davon. Du hast nicht den Hauch einer Chance Dein Geld zurück zu bekommen, wenn er Dich so "rein privat" reinlegt.

Sei skeptisch. Mach es lieber nicht.

mfg
0 Punkte
Beantwortet von
Kauf es über Ebay, wenn du überhaupt noch willst.
Zahle über Paypal.

Melde ihn dann bei Ebay.

Der Typ will dich reinlegen: "per Nachnahme" heißt de facto Ziegelsteine.
0 Punkte
Beantwortet von
die zeiten sind vorbei, wo bei ebay noch richtig versteigert wurde.
heute ist der sofortkauf gang und gebe mit unnormalen versandgebühren, die wegen der ebay bedingungen neuerdings im preis schon mit drin stecken. dann wid nur noch z.b. 3,95 versand gefordert, obwohl schon 9 oder 15 € von vorne rein abgezockt werden.

tip: kaufe deine ware im internet woanders,
fast jeden artikel beommst du günstiger als bei ebay...

ich habe schon 4 jahre nicht mehr bei ebay gekauft,da ich durch suchen immer bessere preise fand. und das von händlern....

was willst du denn kaufen?
0 Punkte
Beantwortet von lutz1965 Profi (18.9k Punkte)
Hallo

erstmal sollte man nicht den verkäufer schlecht machen.... er hat ja den Artikel drin bei eBay....

Wenn der Käufer "maluwa" anschreibt, ob der Handel auch außerhalb eBay statt finden kann....dann zeigt er doch... ich will kaufen und bin bereit den gewünschten Betrag zuzahlen.

Aber wie schon geschrieben, die Geschichte könnte jetzt den ganzen Tag gehen, ob ja oder nein.
0 Punkte
Beantwortet von
wie sieht es aus wenn ich den betrag nur über paypal zahle nicht über ebay nur paypal, habe ich dann eine chance?

danke
maluwa
0 Punkte
Beantwortet von
Paypal ist Ebay.

@Lutz:

maluwa ist der/die Kaufwillige.
Der Verkäufer ist böse.
0 Punkte
Beantwortet von merlin59 Experte (2.8k Punkte)
Mach`s doch. Den teuren Ziegelstein kannst du dir ja als Kunstwerk in die Vitrine stellen.

mfg,
Merlin
0 Punkte
Beantwortet von lutz1965 Profi (18.9k Punkte)
@ Simser
Der Verkäufer ist böse.


Aber er hat maluwa ja nicht angeschrieben....
0 Punkte
Beantwortet von
Also ich würde das lieber lassen. Du hast wie schon geschrieben wurde überhaupt keinen Schutz mehr. Bei 5 € kann man das ja noch machen aber doch nicht bei 500 €.
0 Punkte
Beantwortet von
Mit dem verläufer bin ich schon in kontakt getreten und er wäre froh wenn wir das nicht über ebay sondern privat regeln könnten.


Das deute ich aber anders - zumindest vorerst noch.
...