4k Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von macgyver031 Experte (2k Punkte)
Guten Tag,
Seit vier Monaten bin ich leider nicht der einzige der mein Wagen lieb hat. "Ich hab dich zum fressen gern" kriegt bei mir eine völlig neue Bedeutung.

Wenn ich im Google nach Marderschutz suche, fallen viele Methoden an, aber jede Methode wird von einer anderen Link für nichtig erklärt.

Bei mir hat zuerst die Duft-Abwehr geholfen, jedoch nach einer Weile, haben sich die Marder daran gewöhnt.

Ich würde ja gerne mal die Schrotflintenmethode ausprobieren, aber leider sind ja die Viecher per Gesetz geschützt.

Wer von euch hat langfristigen Erfolg gehabt? Und mit welcher Methode?

Danke und Gruss.

17 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von loki2 Mitglied (481 Punkte)
Moin,

Also, der Steinmarder (um den geht es hier), ist meiner Meinung nach nicht geschützt. Zumindest ist das in Niedersachsen so. Die Schrotflintenmethode erachte ich als witzlos, wenn dann Lebendfallen aufstellen; natürlch nur, wenn Du dazu berechtigt bist...

Gruß, Thomas

P.S. Duftabwehr sollte aber schon reichen. Hast DU das MIttel auch regelmäßig eingesetzt?
0 Punkte
Beantwortet von macgyver031 Experte (2k Punkte)
P.S. Duftabwehr sollte aber schon reichen. Hast DU das MIttel auch regelmäßig eingesetzt?


Motorwäsche + Duftsticks eingesetzt, am nächsten Morgen war Lambdasonden-Kabel, Oelleitung und Dämmatten verwüstet!

Wegen Schrottflintenmethode: Diese Biester sind in unseren Tiefgarage eingedrungen, ich verteidige nur mein Revier.
0 Punkte
Beantwortet von loki2 Mitglied (481 Punkte)
Dann lass Fallen austellen. Aber bitte nichts Illegales!!!!!
0 Punkte
Beantwortet von
Dämmmattensalat kenne ich auch.
Hab ich letzten Herbst erneuern lassen(+Motorwäsche).
Meine Werkstatt meint, Spray genügt. Also eine Behandlung damals.

Vor einer Woche die ersten Tapser auf der Motorhaube gefunden und hat wohl auch den Motorraum besucht.
Nach Wagenwäsche erst mal den Motorraum wieder eingesprüht mit dem Chilizeug.
Noch ist die Matte heil.
Ich hasse Marder, wenn's Waffenläden gäbe...
0 Punkte
Beantwortet von
P.S.
Die einzig zuverlässige Methode soll sonst nur das Unterlegen von(selbstgebauten) Gitterrosten sein, weil die Viecher da nicht drauf laufen mögen.
0 Punkte
Beantwortet von terror_tubbie Experte (3k Punkte)
Hi

Ja, die Marder wieder.
Auch bei mir ist die Seuche, und das schon jedes Jahr. Das mit dem Gewehr ist gut, führt auch zum Erfolg, aber hat bisher nur 1 mal geklappt, da der ja meist raus schaut, wenn ich nicht da bin oder das Gewehr nicht geladen neben mir steht.
Also Falle besorgt. Auch hier ist es das Problem, das die Viecher sehr schlau sind. Den was anzubieten, worauf der das Risiko eingeht, in die Falle zu gehen, ist schon schwer. Ich habe mir eine Falle gekauft (So was in der Art , nur viel massiver) , und noch ein keinen Käfig dazu, da setze ich in den Käfig ein Huhn rein über Nacht (lebend), und stelle das genau dahinter hinter die Falle, hat auch schon 3 mal geklappt. Huhn lebt danach noch.
Ja, und einen hat sich der Hund geholt, aber das ist ein Risiko,meiner kanns, andere brauchen danach den Tiernotdienst zum zusammen flicken.

Tubbs, der viel Erfolg wünscht

PS: Bei uns stehen von uns alle 4 Autos nebennander, und da war jeder schon mal drann. Am schlimmsten der Golf, da hats die komplette Steuereinheit für den Motor erwischt, beim zweiten mal die ABS Senoren, ...

Und über verbote lässt sich streiten. Tierschützer können mich mal in solchen Sachen, und das gewaltig, solange die den Schaden nicht bezahlen, den die Tiere anrichten, ist das für mich kein Streitgrund mit denen, denn wie du schon geschrieben hast, ist ja nur Revierverteitigung.
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.8k Punkte)
Euere Autos sind einfach zu sauber.
Ich wohne direkt am Wald und hab noch keine Probleme gehabt. Nachbarn mit Neuwagen oder fein geputzten Motoren schon.

Meine Werkstatt hat mir von Motorwäschen eher abgeraten. Da vorn drin siehts zwar nicht gerade schick aus, aber der Meister meinte, dass ich da eh nichts drin zu suchen habe und für sie gehört der Dreck zum Job. ;-)

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von loki2 Mitglied (481 Punkte)
@Flupo,
Eine Motorwäsche wird aber dann notwendig, wenn der Marder schon mal da war und seine "Duftmarken" gesetzt hat...
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.8k Punkte)
OK, das ist ein Argument.
0 Punkte
Beantwortet von macgyver031 Experte (2k Punkte)
Super, danke terror_tubbie: Ich habe keine preiswerten Fallen gefunden, aber dieser ist was ich gesucht habe.

@Flupo: Leider hast du recht, mein Wagen halte ich recht sauber (Essverbot, regelmässige Reinigung etc.).

Hat jemand Erfahrung mit Elektroschoker gemacht?
...