2.3k Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von windoofs Mitglied (935 Punkte)
hallöchen...
habe ienen ca 8-9 jahre alten medion rechner (pentium 4 , 512 MB RAM, windows xp)
seit ein paar tagen bootet er nicht mehr...ich schalte ihn ein festplatte summt leise (wie immer)lüfter läuft graphikkarten lüfter läuft auch...klingt alles ganz normal ...keine anzeichen für einen defekt...
der bildschirm zeigt allerdings an.."no signal. please check input cable"
kein bios keine laufwerks aufzählung einfach nichts...bildschirm fällt nach ein paar sekunden in standby....
wenn ich ein wenig mit an/ausmachen herumspiele und ab und zu mit dem netzschalter.funktioniert nach ca.30 versuchen alles wie normal...
ich bin mit mienem latein am ende..

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von reindy Experte (2k Punkte)
Hi,
ich tippe auf defekte Kondensatoren auf dem Motherboard...."
Gerät öffnen und Kondensatoren kontrollieren. Haben diese "Hütchen" dann ist das der Fehler!!
Reinhard
Kondensatoren sind die kleinen dinger, die wie Akkus aussehen.
An der Spitze ist ein kleines "Kreuz" zu erkennen. Dies sollte "flach" sein, also nicht nach oben gewölbt
0 Punkte
Beantwortet von windoofs Mitglied (935 Punkte)
nö...keine "hütchen" vorhanden....wär auch blöd ien lust mir ein neues m-board zu besorgen...*g*
0 Punkte
Beantwortet von pcdock Experte (3.1k Punkte)
Hi,

1. Das ganze könnte auch das Netzteil verursachen.

PcDock

[sub]Hardware lebt und ist eigenständig[/sub]
0 Punkte
Beantwortet von windoofs Mitglied (935 Punkte)
hab ich auch gedacht...habe deshalb mein 125 watt netzteil ausgebaut
und eins mit 420 watt eingebaut aber das hats net gebracht......oder wie
meinst du das mit netzteil??
0 Punkte
Beantwortet von pcdock Experte (3.1k Punkte)
Hi,

1. o.K

2. Hörst du dann den einen Pieps wenn du den Pc startest.?

3. Denn wenn du keinen Pieps hörst dann bootet der Pc nicht und der Fehler müsste bein Board sein.

PcDock

[sub]Hardware lebt und ist eigenständig[/sub]
0 Punkte
Beantwortet von
Hi,

...der bildschirm zeigt allerdings an.."no signal.

Ich vermute mal eine defekte Grafikkarte oder ein lockeres Monitorkabel (Wackelkonakt).
0 Punkte
Beantwortet von windoofs Mitglied (935 Punkte)
hmhmhmhm......wie gesagt absolut keine zeichen das er net gehen sollte...folglich piepst es auch nicht...netzteillüfter läuft cpulüfter läuft grakalüfter läuft...festplatten gehen auch an....er klingt komplett normal...
braucht er vielleicht ein biosreset??
0 Punkte
Beantwortet von windoofs Mitglied (935 Punkte)
ok...
habe jz mal an den kontakten rumgespielt und unter anderem die graka noch mal raus und rein....wenn ich jz den netzschalter anschalte fängt auf einmal der graka lüfter an zu lüften(obwohl pc aus is..????...)der PC lässt sich weiterhin nicht einschalten
das problem wird also nicht gerade einfacher...
0 Punkte
Beantwortet von windoofs Mitglied (935 Punkte)
ok...hat sich erledigt...*g*
habe einfach alles ausgebaut und wieder ein....jz geht er...hoffe das ich mich nicht all zu früh wieder melden muss
0 Punkte
Beantwortet von reindy Experte (2k Punkte)
Naja, sind doch die Kondensatoren *g*
...