1.6k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von
Hallo Leutz! :-)

Bin nun auch, seit wenigen Tagen, stolzer Besitzer von einem neuen Notebook (MSI-GE700;...tre Chic!:) mit vorinstalliertem Windows-7. Bis jetzt habe ich noch keine gravierenden Mängel feststellen können, doch eines nervt mich irgendwie, nämlich der ständige Festplattenbetrieb (=> Zugriffs-Status-LED blinkt wie ´ne Discolampe!:) der unter meinem vorherigen alten Notebook, mit Windows-XP, deutlich geringer ausfiel!

Ist das normal, oder kann ich mit irgenwelchen Dienste- / Prozess-Deaktivierungen meine Festplatte entlasten??? Das kann doch auf Dauer nicht gut für eine Festplatte sein,...oder?!?.....Für hilfreiche Tips zur Lösung / besser Schonung meiner Festplatte wäre ich sehr dankbar und verbleibe mit herzlichen Grüßen, an alle Supporter.....:-)

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

ich vermute mal dass Win7 im Moment noch mit der Indizierung des Inhaltes deiner Festplatte beschäftigt ist. Falls das zutrifft gibt sich das mit diesen häufigen Zugriffen noch, dann werden nur noch Änderungen erfasst.

Auch einige Defragmentierungs-Tools verschaffen sich auf diese Art erst einmal eine Übersicht bzw. verschieben im Hintergrund gerade nicht in Verwendung befindliche Dateien um später schneller defragmentieren zu können. Wenn du zufällig sowas installiert haben solltest, könnten die Aktivitäten also auch darauf zurückzuführen sein.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
Danke KJG17!

Im Gegensatz zu Windows-XP muß ich mich erst´mal ziemlich umgewöhnen, was das Handling betrifft, aber selbst nach dem Abschalten der sog. Indizierungsroutine (=> s. u. Eigenschaften der Festplatte), blinkt die HDD-Funzel wie nix gutes!..... Weitere Defragmentierungssoftware habe ich (noch) nicht installiert. Der sog. Windows-Defender wurde auch schon ´mal kurzzeitig deaktiviert, aber auch daß brachte nix! :-(

Mein derzeitiger, kostenloser Virenschutz kommt von AVAST (free-5.0-Home...) ,...könnte der, im bekannten Gegensatz zum Windows-XP-betrieb, die Festplatte so übermäßig auslasten???? Ich denke Windows-7 hat noch so einige, weitere (Analyse-) Dienste im Hintergrund, am laufen, die ich aber zur Zeit, weder Überblicke noch in ihrer Wirkungsweise (-inbesondere im Hinblick auf die HDD-Belastung)
verstehe. Wäre deshalb ganz famos wenn ein erfahrener Windows-7-benutzer hierfür nützliche (Abschaltungs-) Ratschläge geben könnte!

Nun ja, vieleicht kommt ja noch ein entscheidener Hinweis,...Bis denne,....Grüßchen....:-)
0 Punkte
Beantwortet von loki2 Mitglied (481 Punkte)
Hi,

Starte mal den Taskmanager, gehe auf den Reiter "Leistung" und klicke dann auf "Ressourcenmonitor". Dort klickst Du auf den Reiter "Datenträger". Dort siehst Du dann die Prozesse, welche momentan Daten von der Platte lesen / schreiben.
...