2.9k Aufrufe
Gefragt in Windows2000 von filer Mitglied (113 Punkte)
hallo zusammen!

wie der titel schon sagt suche ich ein kleines programm das alle daten meiner festplatte auf eine externe festplatte kopieren kann.
momentan habe ich immer das problem das während des übertragens der prozess abbricht aufgrund von zu langen dateinamen u.ä..

ich suche kein aufwendiges "sync" oder "image" programm sondern eines das ganz simpel alles auf den ausgewählten datenträger kopiert.

kennt jemand ein solches tool? würde mich sehr über eure tipps freuen.

liebe grüße.
filer


(system: windows 2000)

4 Antworten

0 Punkte
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.7k Punkte)
Hi filer,

ich denke mal dieser Tipp über Robocopy hilft dir da weiter.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo filer,

...das während des übertragens der prozess abbricht aufgrund von zu langen dateinamen...

Unter "Dateiname" ist hier der komplette Pfad mit allen Ordnern/Sub-Ordnern+Dateiname+Extension zu verstehen, wenn dieser in der Quelle oder im Ziel länger als 255 Zeichen ist kommt es regelmäßig zu solchen Meldungen und Abbrüchen. Dies kann einmal am Dateisystem selbst liegen, aber auch viele Anwendungen enthalten von Haus aus solche Beschränkungen. Unter Win2K sind incl. Laufwerksbezeichnung generell nur 260 Zeichen möglich.

Wenn bei dir das Problem im Zielverzeichnis liegt darfst du dieses nicht so tief gliedern dass dadurch dann die maximal mögliche Zeichenzahl überschritten wird. Liegt das Problem in der Quelle könnte u.U. ein kleiner Trick schon helfen.

Beispiel: Du willst den kompletten Inhalt deiner 'Eigenen Dateien' kopieren. Dieser Ordner kann zwar im Explorer direkt geöffnet werden, hat aber selbst mit C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Eigene Dateien bereits einen ziemlich langen Pfad. (Ob der unter Win2K genau so ist kann ich jetzt nicht prüfen, ich nehme es aber an.) Eventuell reicht es schon, wenn man diesen Teil des Gesamtpfades einfach 'abschneidet'.

Dazu gibst du in der Eingabeaufforderung einfach folgenden Befehl ein:
subst x: "C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Eigene Dateien"
Anschließend wird dir im Explorer ein Laufwerk X: mit dem komplette Inhalt deiner Eigenen Dateien angezeigt. Statt X: kannst du auch einen anderen, noch nicht verwendeten Laufwerksbuchstaben angeben und [Benutzername] ist natürlich durch den richtigen Benutzernamen zu ersetzen. Die Anführungsstriche müssen mit eingegeben werden weil es sonst Probleme mit den Leerzeichen in der Pfadangabe gibt.

Den Kopiervorgang kannst du dann aus diesem LW X: mit den um etwa 50 Zeichen verkürzten Pfadangaben heraus starten und mit subst x: /d lässt sich anschließend dieses Laufwerk auch wieder entfernen.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von filer Mitglied (113 Punkte)
vielen dank an euch! hat gut funktioniert. :)

liebe grüße
filer
...