2.9k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von
Hallo,

ist die Festplattenverschlüsselung von MS sicher oder haben die für Polizei und Geheimdienste Generalschlüssel erstellt? Wurden in dieser Hinsicht schon irgendwelche Vorgänge im Internet bekannt?

mfg

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von loki2 Mitglied (481 Punkte)
Hi,

Bitlocker ist genauso gut / schlecht wie alle anderen Tools auch.

Ob Geheimdienste / Polizei Tools besitzen um Laufwerksverschlüsselungen zu knacken, kann sein. Aber die nutzen sowas dann auch nicht ohne Grund.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

danke für die Antwort. Die Frage lag mir am Herzen, weil hier vor kurzem jemand nach der Verschlüssellungssicherheit von Truecrypt gefragt hat, da sein Rechner, der mit Truecrypt verschlüsselt ist, beschlagnahmt wurde.
Nach Aussage der Poster hier war man der Meinung das Truecrypt keine Hintertüren besitzt und bei entsprechend langem Kennwort wohl sicher sei. Nun interessierte es mich ob das für Bitlocker auch zutrifft.

mfg
0 Punkte
Beantwortet von
bitlocker hat definitiv eine backdoor für den amerikanischen nsa.

das muss dich aber nicht kümmern solange du keinen waffenhandel in nahost unterhältst

imho
0 Punkte
Beantwortet von
bitlocker hat definitiv eine backdoor für den amerikanischen nsa.
würdest du diese Behauptung bitte belegen
0 Punkte
Beantwortet von
Keiner dieser Sicherheitsmechanisem hat Hintertüren drin. Das wäre schon längst bekannt und verbreitet wie sonst was!

PGP, GPG und Truecrypt sind SICHER!
0 Punkte
Beantwortet von Experte (6.4k Punkte)
Soweit ich weiss ist das in Amerika gesetzlich so festgelegt, dass die Sicherheitsbehörden da Zugriff auf die Daten haben müssen.
Was das aber für Truecrypt bedutet weiss ich nicht. Ob man das vorher mit einer Backdoor patcht !?
0 Punkte
Beantwortet von Experte (6.4k Punkte)
Artikel aus dem Jahr 1999:

Peinlicher Fehler deckt die Unterwanderung von Windows durch die NSA auf

www.heise.de/tp/r4/artikel/5/5274/1.html
0 Punkte
Beantwortet von juergen26 Experte (3.3k Punkte)
Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber nach Einführung von PGP bei Siemens München wurden den Kollegen bei der Einreise in die USA die Notebooks beschlagnahmt. Also scheint PGP sicher zu sein ;o)
0 Punkte
Beantwortet von
PGP und Co ist sicher und auch immer sicher gewesen! Weiß gar nicht, was ihr alle habt. Lest doch mal ein paar Whitepapers!

Die Wichtigkeit solcher Programme scheint vielen nicht bewusst zu sein. Hintertüren, egal welcher Art wäre der Tod für jegliche Firmen.
...