2.2k Aufrufe
Gefragt in NW-Sonstiges von
Hallo.

-Win2003 server ist DC
-Clients sind XP sp3
-Router ist DHCP Server

Seit einiger Zeit dauert die Anmeldung an einem best. PC einiger User bis zu 2 Stunden(oder es geht schnell, dann werden aber keine startskrips ausgeführt). Andere User können sich am selben PC normal Anmelden. Die Profile sind lokal gespeichert. Ich bin am durchdrehen. Denke, dass die Domäne nicht erreicht wird bei den Anmeldeversuchen, die lange dauern.
Aber wieso geht es dann bei anderen Usern? Kann es sich da noch um ein DNS Problem handeln?

Hat jemand einen Lösungsansatz oder Tipp, wie ich das Problem angehen oder eingrenzen kann?

Vielen Dank=)

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von loki2 Mitglied (481 Punkte)
Was steht denn im Event Log (Client & Server)?
0 Punkte
Beantwortet von Einsteiger_in (5 Punkte)
Ereignisanzeige ist unauffällig.
0 Punkte
Beantwortet von penorek Experte (3.5k Punkte)
Hi,

schau doch mal ob der Server die IPs auflösen kann. Leere den DNS-Cache. ich denke aber das Problem liegt woanders da andere User sich anmelden können. (Handelt es sich bei den Usern um ein Servergespeichertes Profil?)

Penorek
...