2.8k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von popolli Experte (1.6k Punkte)
Hallo,

Mir stellt sich folgende Problematik:

Ich (bzw. meine Dame ) hat ein Notebook, auf welchem win7 installiert ist ( keine vorinstallierte version, sondern selbst installiert )

Nun habe ich die glorreiche Aufgabe bekommen, ihr Windows xp home auch noch zu installieren ( der moviemaker ist da wohl besser... )

Die alte Win7 Installation soll aber möglichst erhalten bleiben.

Nun möchte ich folgendermaßen vorgehen:
Mit Acronis true-image ein Image erstellen auf Partition 2

Parttion 1 anschließend aufteilen, so dass ich nachher 3 partitionen hab.

danach auf der ersten part. win xp installieren ( an die treibersuche wage ich noch gar nicht zu denken, hat bisher aber immer geklappt und soll hier auch nicht das problem sein )

wenn dann das Grundgerüst von win xp steht, würde ich das image von Partition ( jetzt nr.3 ) auf die nun erstellte zweite partition zurückspielen.

Danach wird es so sein, ( weiß ich aus erfahrung) dass nur XP bootet.

Und nun die Preisfrage: Wie bringe ich den rechner dazu, mir ein auswahlmenü anzubieten, ob xp oder win7 gestartet werden soll? Ich weiß, dass es so wäre, wenn ich nach der xp-installation win 7 neu installieren würde, das will ich aber vermeiden ( zu viel arbeit hinterher).

Kann ich die win7-dvd reinschieben und ne reparatur-installation drüber laufen lassen? wird dadurch der bootmanager erstellt???

Ich hoffe, das hat schonmal jemand gemacht....

danke schonmal

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von popolli Experte (1.6k Punkte)
hmm... nun ja... alles was da steht war mir eigentlich bekannt....

und geht leider an meiner frage vorbei....

Ich habe ein vorhandenes win7 system, welches so erhalten bleiben soll, win xp soll also uasi davor gelegt werden.

und danach soll dann der bootmanager erstellt werden.
0 Punkte
Beantwortet von andreas1956 Experte (2.8k Punkte)
Hallo,

der Bootmanager ist schon da. Mit easybcd, einem grafischen Tool für Windows 7 lassen sich die Einträge bearbeiten. Mit der Win 7 DVD müsste es auch gehen aber keine Reparaturinstallation. Vorhandene Probleme werden eigentlich automatisch erkannt und es wird vorgeschlagen das Bootproblem zu lösen. Ansonsten nur von Hand und dann dort, von welcher Partition zuerst gestartet wird und das kann man ja im BIOS einstellen.
0 Punkte
Beantwortet von andreas1956 Experte (2.8k Punkte)
P.S. Die Windows 7 Partition vorher auf das kleinstmögliche Maß reduzieren, verkleinern. Vergrößern kann man dann immer wieder, wenn alles fertig ist und funktioniert.
0 Punkte
Beantwortet von popolli Experte (1.6k Punkte)
das ist doch schonmal ne brauchbare Aussage :-) danke.
Ich werde mich da heut mal mit auseinandersetzen.
melde mich wieder....
0 Punkte
Beantwortet von juergen26 Experte (3.4k Punkte)
@ popolli
Kleiner Tip am Rande: Bevor du mit der Aktion anfängst würde ich sicherheitshalber ein Backup meiner wichtigen Daten machen.
Man weiß ja nie ob irgendwas passiert!
0 Punkte
Beantwortet von popolli Experte (1.6k Punkte)
@ juergen.... schon passiert ;-) der komplette Festplatteninhalt ist auf externe Festplatte ausgelagert... Ein gebranntes Kind scheut das Feuer oder wie das heißt ;-)
0 Punkte
Beantwortet von
( der moviemaker ist da wohl besser... )


ob dieses gerücht den ganzen aufwand wirklich wert ist? aber dein vorhaben ansich ist ja interessant und man lernt was dazu ;-)

viel glück
0 Punkte
Beantwortet von popolli Experte (1.6k Punkte)
also wenn meine dame damit glücklich ist, ist es mir auch den aufwand wert :-)
0 Punkte
Beantwortet von popolli Experte (1.6k Punkte)
So... es klappt, wie erhofft... Ich hab also erst auf der ersten partition Winxp installiert (erstmal nur Betriebssystem ohne Treiber ohne alles ).
Danach hab ich auf der zweiten partition win7 installiert (ebenfalls nur das BS ohne alles, halt um den bootmanager zu bekommen. Geht ja recht fix.

Dann habe ich das zuvor ersellte image der ersten windows7-installation auf die partition zurückgeschrieben, auf die ich nun die nackte win7-version hatte.

Resultat: starten, auswählen win7 oder älteres Betriebssystem. XP ging sofort. Bei Auswahl Win7 kam zunächst, ich slle die Win/-DVD einlegen und startprobleme reparieren lassen....

Gesagt getan. Ergebnis wie gewünscht :-) Läuft....

Und jetzt geht die Jagd nach Treibern für XP los :-(

Naja, nur das wichtigste. Grafik, Sound, WLAN...
...