5.1k Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von Mitglied (923 Punkte)
Hallo,
o.g. Programm wird seit dem letzten Update plötzlich komplett auf Englisch dargestellt.
Wie ändere ich es in Deutsch?
mfg
Wolfgang

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Servus

Huh? Noch nie erlebt. Sicher das Du wirklich die Update-Funktion benutzt hast? Sieht momentan eher so aus als ob Du mit der englischen Version drüberinstalliert hast.
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (923 Punkte)
Hallo,
ich habe "Update Checker" verwendet und dann Update ausgeführt.
mfg
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Interessant. Dann installier einfach nochmal die deutsche Version drüber. Mach aber vorher Sicherheitshalber eine Sicherung Deines TB Profils. Anders geht das m.W. nach nicht, denn man kann die Sprache in TB nicht einfach umschalten. Jede Sprache hat eine eigene Version von TB sozusagen.
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (923 Punkte)
Hallo,
nebenher habe ich gerade noch in anderen Fragen gestöbert.
Dabei habe ich den Hinweis auf Thundersave11.exe gefunden
download.chip.eu/de/Thundersave_247659.html
Das führe ich gerade aus und werde Thunderbird dann neu installieren.
Danke
mfg
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Gerade noch etwas rausgefunden. Das Problem hatten auch schon andere und dort war es wohl so, dass die Ländereinstellung von Windows verstellt war. Das solltest mal prüfen in der Systemsteuerung. Und dann hat TB wohl auch die Variable general.useragent.locale geändert.

Hab aufgrund dieser Infos dann noch ein wenig experimentiert. Es gibt tatsächlich einen Weg TB jederzeit auf eine andere Sprache umzustellen. Man benötigt dazu das entsprechende Languagepack und muss dann eine Variable umstellen. Ich hab mir einfach mal angeschaut was der Unterschied bei den TB Installern von Deutsch und Englisch tatsächlich ist und bin dabei auf Sprachdateien gestossen. Dann hab ich zum testen einfach direkt aus dem englischen Installer diese Dateien auf dem englischen Languagepack extrahiert ohne den englischen TB zu installieren und diese Dateien in den richtigen Ordner kopiert. Anschliessend die oben genannte Variable auf "en-gb" geändert, TB neu gestartet und siehe da; ich hatte einen englischen TB.

Und vermutlich ist diese Variable bei Dir ebenfalls nicht mehr auf Deutsch eingestellt. In der jetzt englischen Version lautet der Weg für Dich also:

Tools > Options > General > Config Editor > I'll be careful, I promise!

Im Eingabefeld des Filters gibst Du folgendes ein:

general.useragent.locale

Damit werden Dir nur noch die Variablen angezeigt, die diesen Text enthalten. In der Liste müsste bei dieser Variable jetzt etwas anderes als "de" stehen, vermutlich "en-gb" wie bei meinem Test. Doppelklick auf diesen Eintrag ausführen und den Wert auf "de" ändern (ohne Anführungszeichen). Dann TB neu starten. Wenn das deutsche Languagepack noch vorhanden ist, sollte TB jetzt wieder in Deutsch erscheinen.

Zu prüfen wäre dann trotzdem vorher die Ländereinstellungen. Denn es muss einen Grund geben, warum diese Variable sich plötzlich geändert hat.
0 Punkte
Beantwortet von
Du brauchst zur Sicherung keine zusätzliche Software:
Kopiere den Thunderbird-Ordner aus

C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzerkonto\Anwendungsdaten

an einen anderen Platz.
0 Punkte
Beantwortet von road-runner Experte (5.8k Punkte)
ich habe "Update Checker" verwendet und dann Update ausgeführt.


Diese Tools verlinken gerne auf englische Seiten und die Konsequenz ist dann, dass Programme plötzlich auf Englisch sind.

Wenn Update Checker Dir anzeigt dass es Updates für bestimmte Programme gibt, nutze lieber die in den betreffenden Programmen eingebaute Update-Funktion oder ziehe Dir die neueste Version gleich auf der Seite des Herstellers (Seite selbst über Google suchen). Dort kannst Du dann auch die deutsche Version finden.

Gruss

Road-Runner
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
@Road-Runner
Ahaaa, das ist also ein externes Tool? Na dann ist ja jetzt auch alles klar. Ich dachte schlicht "woher" meinte mit "Update checker" die integrierte Update Funktion in TB selbst. So entstehen Missverständnisse. ;-)

Exakt das gleiche Problem hat man z.B. mit PSI. Ein wirklich hilfreiches Tool, aber man sollte die Updates dort nicht über die Update Funktion einspielen lassen sondern immer auf dem Weg, den der Hersteller für das jeweilige Programm vorgesehen hat.

@woher
Wie Road-Runner schon schrieb, lass die Finger von solchen "Update Checkern"! Wenn Du sowas benutzen willst, dann nur um Dich darüber schnell zu informieren für welches Programm es Updates gibt und diese dann selbst holen. Das Problem von solchen Tools ist nämlich das einige Firmen/Programmierer schlicht nicht berücksichtigen, dass es tatsächlich Menschen auf diesem Planeten gibt, die nicht Englisch als Muttersprache haben. ;-]

Speziell bei TB gibts aber nicht der geringsten Grund irgendein externes Update-Check-Tool zu verwenden. TB hat dafür eine eigene Update Funktion die man noch weiter konfigurieren kann. Im einfachsten Falle sagt Dir TB schon selbst wenn es Updates gibt, dann genügt ein Mausklick und das Update wird installiert, auch für die Addons. Und im komfortabelsten Fall wird das Update sogar automatisch heruntergeladen und dann automatisch installiert. Komfortabler gehts eig. nicht mehr.
...