26.4k Aufrufe
Gefragt in Textverarbeitung von
Hallo!

Ich stehe vor folgendem Problem: Ich habe in Word Karteikarten im Format A6 (quer) angefertigt. Nun möchte ich jeweils vier davon auf einer A4 Seite (bleiben dann ja quer) ausdrucken. Ich habe die Funktion "mehrere Seiten pro Blatt" genutzt, allerdings besteht das Problem, dass Word beim ausdrucken mit dieser Funktion IMMER ins Hochformat wechselt, selbst wenn Dokument und Drucker auf "quer" stehen. Kann man dieses Problem irgendwie umgehen? (Eventuell auch mithilfe einer anderen Software)

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (17.7k Punkte)
ausgewählt von mickey
 
Beste Antwort
Ich hab mal eine Weile herumprobiert. Ich kann deine Erfahrungen bestätigen.
Es gibt aber eine Lösung:
Die Seitenerinrichtung ist hier von großer Bedeutung.
Auf der Registerkarte Format stellst du als Breite 14,8 cm und als Höhe 10,5 cm ein. Dann zurück auf den Tab "Seitenränder" und hier auf Querformat stellen.
Die Skalierung des Ausdruckes habe ich nur im Druckertreiber gemacht. Um Papier zu sparen, habe ich den kostenlosen PDF-Creator genommen und damit eine PDF-Datei erstellt.
In den Druckereigenschaften auch auf Querformat schalten und 4 Seiten pro Blatt wählen.

Die PDF-Datei dann normal drucken.

Etwas professioneller geht es mit dem alten Klassiker FinePrint, dass sich auch als Drucker ins System einbindet. Ist aber leider nicht ganz billig. Die deutsche Exklusivvermarktung (CONTEXT) will 51 Euro pro Lizenz. Günstiger geht es direkt beim Hersteller www.fineprint.com. da bezahlt man nur 36,06 Euro.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Hier dier Softwarelösung www.avery-zweckform.com/avery/de_de/Vorlagen-und-Software/Software/Avery-Zweckform-DesignPro-fuer-PC.htm?N=4294967144&refchannel=137f8e9a44f8c110VgnVCM1000002218140aRCRD
ist Freeware und du kannst deine in WORD erstellten Karten in eine entsprechende Vorlage kopieren und dann auf A4 wie gewünscht ausdrucken.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten!

Ich habe es jetzt mit FinePrint getestet und es funktioniert fast perfekt. Die vier A6 Seiten werden auf eine A4 Seite gedruckt. Jede A6 Seite hat oben/unten einen Rand von 1,25 cm und rechts/links einen Rand von 1,51 cm, sodass nichts im unbedruckbaren Bereich meines Druckers liegt. Allerdings setzt FinePrint selbst nochmal einen Rand um die vier zusammengefügten A6 Seiten, womit diese verkleinert werden, was ich nicht möchte. Leider weiß ich nicht, wo ich bei FinePrint diesen Rand komplett wegmachen kann.

(Ich habe auch daran gedacht den Rand von FinePrint noch zu subtrahieren, was aber nicht funktionieren wird da ich dann die Ränder jeder der vier Karten anders einstellen müsste, was sehr unschön ist)

Vielen Dank nochmal!
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo an alle, die nach dieser langen Zeit immer noch auf diesen Thread stoßen,

Word ist ein Schrottprogramm und ich wunder mich immer wieder, wie aus Microsoft ein Milliarden Konzern werden konnte.

Hier mal ein Workaround, der recht einfach funktioniert. Das Word Dokument als PDF exportieren und mit dem PDF Reader (z.B. Adobe Acrobat) ausdrucken. Dort kann man nämlich einstellen, ob mehre Seiten hochkant oder quer auf ein Blatt geruckt werden sollen.

Diese einfache Sache, die kostenlose Programme hinbekommen, schafft das teure Word nicht.
...