18.8k Aufrufe
Gefragt in W-LAN von
Hallo zusammen,

ich würde gerne folgendes erreichen:

Eine Verbindung vom iPad zum Laptop(Win7) per Ad-Hoc Verbindung (von mir aus auch irgendwie anders, wenn da jemand eine andere Idee hat). Weder iPad noch Laptop haben eine Verbindung zum Internet.

Der Sinn dieser Geschichte ist folgender:

Auf einem Laptop ist eine Webanwendung installiert. Der Laptop fungiert als Server. Die Anwendung soll dann mit der IP des Laptops im Browser des iPads aufgerufen werden können (z.B. http://192.168.0.1/webanwendung/home.xhtml).

Das ganze funktioniert wunderbar, wenn der Laptop und das iPad im selben Wlan Netzwerk über den selben Router laufen. Aber das ganze soll beim Kunden ohne Internet präsentiert werden. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert(z.B. statische IP-Adressen zuordnen oder das Tool "ccproxy")...vielleicht hat hier jemand eine Idee?

mfg
apfelmig

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kromgi Experte (3.7k Punkte)
das sollte über Bluetooth funktionieren.
Ipad hat BT, ob dein Notebbok das hat, weiß ich nicht!

kromgi
0 Punkte
Beantwortet von
Ja der Laptop hat auch Bluetooth. Wie könnte es denn mit Bluetooth funktionieren?
0 Punkte
Beantwortet von
Das iPad sagt "Gerät wird nicht unterstützt" wenn ich versuche mit dem Laptop zu verbinden.
0 Punkte
Beantwortet von kromgi Experte (3.7k Punkte)
Ja! ich habe mal Tante Google gefragt.
Also Apple sieht es nicht gern, Daten zu übertragen. aber interesant könnte für dich diese Seite hier sein. Scroll mal runter dort und ich glaue, da ist sowas, was du suchst.
Sonst wirst du dahingehend nicht viel glück haben.

kromgi

PS: bin ich froh, dass ich kein Apple-Fan bin!
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (17.1k Punkte)
Mit einem ad hoc-WLAN und festen IP-Adressen geht es nicht?
Würde mich wundern.

So richtet man ein ad hoc-Netz unter _Win7 ein.

Zur Not müsste es auch gehen, wenn du noch einen Router oder Accesspoint vorkonfigurierst und mitnimmst. Das WLAN funktioniert ja auch ohne Internet.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Danke erstmal für eure Antworten. Die Remote Idee ist vielleicht mal einen versuch wert, auch wenn es nicht ganz genau so is wie gedacht. Für Präsentationszwecke wäre das vll geeignet.

Vll habe ich auch beim Erstellen des Ad-Hoc Netzwerks und vergeben der IPs irgendwas falsch gemacht...kann gut sein.

mfg
apfelmig
0 Punkte
Beantwortet von
Nur über itunes, Freunde.
...