1.7k Aufrufe
Gefragt in WindowsXP von micky01 Mitglied (156 Punkte)
anmelden mit bisherigem Bentutznamen, Kennwort und "Anmelden an" funktioniert nicht mehr.
Gestern hatte ich per WLAN eine Fritz-Box angeschlossen und die Anmeldung funktionierte auch nciht. Daraufhin habe ich das Wlan-Kabel abgezogen und die Anmeldung funkionierte. ob der Zusammenhang so korrekt ist, weiss ich nciht.
folgende
Fragen haber ich hierzu:
1. wenn ich die Festplatte ausbaue und extern nutze, gilt doch der gleiche Schutz oder?
2. gibt es eine möglichkeit, das password mit professioneller hilfe auf den alten oder einen neuen Stand zu bringen?
2.1 kann ich beim neuen Stand auf alle Daten zugreifen?
Vorab vielen Dank

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Daraufhin habe ich das Wlan-Kabel abgezogen und die Anmeldung funkionierte.


Sehr sonderbar. Davon lese auch ich hier erst zum zweiten Mal.
0 Punkte
Beantwortet von
Selbst nach dreimaligen lesen werde ich aus deinem konfusen geschreibe nicht schlau. Was verstehst du unter einem WLAN-Kabel ? WLAN(wireless local area network) ist kabellos. Das eine Fritzbox die Anmeldung am Rechner blockiert kann ich mir weder vorstellen noch halte ich es für möglich, das da irgendein Zusammenhang besteht.

Beschreibe doch mal präziser was du machen wolltest(Z.B. mit der Fritzbox), wie du dabei vorgegangen bist und was die Zielsetzung des ganzen sein soll.
0 Punkte
Beantwortet von micky01 Mitglied (156 Punkte)
das mit dem wlan-kabel ist natürlcih schwachsinn von mr. es war ein LAN-Kabel!
Nochmals : was mache ich wenn, das Kennwort bei der Anmeöldung und/oder der Benutzername nicht mehr bekannt ist?
0 Punkte
0 Punkte
Beantwortet von
1. nein, da kann man mit einem live system (ubuntu, knoppix und andere) auf die meisten daten zugreifen.
nur wenn es mit windows oder anderen mitteln verschlüsselt und ähnliches wurde, muss man die daten auf dem gleichen weg wieder holen.
2. ja - aber nur überschreiben, zumindest wenn es um legale tools geht.
hier im sn "tipps & infos", computerbild notfall cd, winternals erd commander oder professionelle hilfe.
2,1 siehe 1.
den rest trotz "nochmals" verstehe ich nicht, geht es hier um lokal am pc zu anmelden oder was?
denn mit dem router ist schon verwirrend, egal mit welchem funk kabel angeschlossen.
0 Punkte
Beantwortet von micky01 Mitglied (156 Punkte)
hallo,
es ist so , daß ich Kennwort und Benutzernamen angebe. und mal wird die immer identische Angabe akzeptiert und mal nichtt. Ich möchte diesesn Zugriffschutz entfernen und ohne die Anmeldung mein "alres" Notebook in Betrieb nehmen.
Schon mal vielen Dank Vorab!
0 Punkte
Beantwortet von
Also das der Rechner identische Eingaben mal akzeptiert und mal nicht, da kennt ja meine Skepsis keine Grenzen.

Egal, was du erreichen willst müsste folgendermassen funktionieren, wenn dein Rechner sich wieder mal anmelden lässt:
Start>Einstellungen>Systemsteuerung>Benutzerkonten>
Dein Benutzerkonto>Kennwort ändern

Dort löschst du das Kennwort und gibst kein neues ein, gleiches bei der kennwortwiederholung. Nach einem Neustart müßte der Rechner ohne den Anmeldebildschirm durchstarten
0 Punkte
Beantwortet von
schrieb ich doch schon:
2. ja - aber nur überschreiben, zumindest wenn es um legale tools geht.
hier im sn "tipps & infos", computerbild notfall cd, winternals erd commander oder professionelle hilfe.

Windows-Passwort vergessen:- kann auch xp
Passwort für Windows und Linux umgehen mit Kon-Boot
und wieso schreibst du so kodiert?
wenn du mal dich anmelden kannst, dann kannst du es doch einrichten, wie hier beispielsweise:Wie kann ich die Windows-Anmeldung übergehen ? beschrieben wurde.
ich empfehle dir:
[*] Ähnliche Themen
[*] Tipps & Infos
[*] Profisuche
0 Punkte
Beantwortet von
A6
es ist so , daß ich Kennwort und Benutzernamen angebe. und mal wird die immer identische Angabe akzeptiert und mal nichtt.
A7
Also das der Rechner identische Eingaben mal akzeptiert und mal nicht, da kennt ja meine Skepsis keine Grenzen.

Mögliche Ursachen:
[*]to many fingers on keyboard error (Schreibfehler)
[*]Tastatur defekt, bzw. einelne Taste prellt.
0 Punkte
Beantwortet von nostalgiker6 Experte (7.1k Punkte)
Noch eine mögliche Ursache (selbst schon erlebt): Der über Funktionstastenkombination einzuschaltende "Nummernblock" in der Alpha-Tastatur (sofern vorhanden) ist mal ein- und mal ausgeschaltet. Oder - noch einfacher: Shiftlock aktiviert.
...