10k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von auto Mitglied (363 Punkte)
Hallo,

eine pdf-Datei lässt sich nicht drucken. Es wird nur eine Umrandung ausgedruckt. Ist mir das erste mal passiert. Auf dem neuen PC ist die PDF Complete Special Edition 4 drauf.
Danke
auto

12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von roxysoft Experte (1.2k Punkte)
Hi,

die PDF Complete Special Edition 4 kenne ich leider nicht.
Aber schau mal in den Eigenschaften des Dokuments nach, ob das Drucken erlaubt oder verboten ist.

Gruß Rox
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo auto,

das Programm kannte ich auch nicht, aber wozu gibt es das www. ;0)

What is PDF Complete Special Edition?

PDF Complete Special Edition is a limited use PDF document creation product that provides a complimentary use period. It implements high quality PDF document creation functionality that meets or exceeds the quality provided by the Adobe products. In addition, it removes the complexity of PDF creation by providing a simple and understandable way to easily create PDF documents. After the complimentary use period of PDF Complete Special Edition has expired, a permanent PDF Complete watermark will be placed on each newly created PDF document.
Quelle: PDF Complete FAQ[b]

Es geht also nicht um das Drucken, sondern um das Erstellen von PDF-Dokumenten, also sowas ähnliches wie z.B. FreePDF oder PDFreator, obwohl die als Freeware eventuell nicht ganz so viele Möglichkeiten bieten.

Sieh mal in dem o.a. FAQ-Link nach, ob du da was zu deinem Problem findest. Ansonsten würde ich darauf tippen, dass das, was du als PDF ausgeben willst nur aus Hintergrund besteht und das 'Drucken' incl. Hintergrund ist i.d.R. standardmäßig nicht vorgesehen und extra einzustellen.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von auto Mitglied (363 Punkte)
Das Programm war auf einem neuen PC vorinstalliert.
Das Drucken ist erlaubt.
Ich wollte kein PDF Dokument erstellen, sondern nur ausdrucken.
In den FAQ steht, dass das Programm eine begrenzte Nutzungszeit hat. Warum brauche ich zum Drucken von PDF-Dokumenten jetzt schon ein kostenpflichtiges Programm. Ich muss wohl auf Adobe umsteigen.
0 Punkte
Beantwortet von auto Mitglied (363 Punkte)
Adobe Reader X druckt die Datei auch nicht aus obwohl drucken erlaubt ist.
0 Punkte
Beantwortet von auto Mitglied (363 Punkte)
Irrtum:
Adobe druckt es doch.
0 Punkte
Beantwortet von har Mitglied (205 Punkte)
ich nutze die freeware PDF-XChange.
das kann viel viel mehr als nur drucken.

texte rauskopieren, markierungen einfügen usw.

probiers einfach mal aus.
0 Punkte
Beantwortet von har Mitglied (205 Punkte)
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Servus auto

Würde auch den PDF-XChange-Viewer empfehlen. Der macht so ziemlich alles besser als das "Original". Zudem bietet der XChange-Viewer viele hilfreiche Features. Vor allem was Geschwindigkeit und Resourcenbedarf angeht ist der Adobe Reader als schwerfälliger Elefant verschrien. Ausserdem erdreistet sich Adobe bei der Installation ihres Readers ungefragt in den Sicherheitseinstellungen der Registry herumzupfuschen. Für mich ein klares NoGo!

Wenn es auch ein paar Funktionen wenigen sein dürfen und dafür nochmals schneller und noch Resourcenschonender, dann wäre der Foxit Reader eine klasse Alternative. Das ist mein Favorit auf Servern und auch auf "kleinen" Maschinen.

Den Adobe Reader brauchst heutzutage wirklich nicht mehr; Aufgeblasen, langsam und zu wenig Funktionen.
0 Punkte
Beantwortet von auto Mitglied (363 Punkte)
Hallo,

Danke für die Links. Ich habe jetzt aber leider schon den Adobe Reader X drauf. Die PDF Complete Special Edition ließ sich gar nicht deinstallieren.
Der PDF XChange ist aber nur in Englisch, oder?

auto
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Hi auto

Den XChange gibt es in mehreren Sprachen und auch mit einer guten deutschen Übersetzung die sich jederzeit im Programm ändern lässt. Für den Foxit Reader gibt es ebenfalls eine deutsche Übersetzung. Hier muss man allerdings sagen das die ständig hinterherhinkt und man auch erstmal wissen muss wo man die Sprachdatei downloaden kann und wie man die einbindet. In der aktuellen Version hat man das zudem auch noch unnötig schwerer gemacht, keine Ahnung was die sich dabei gedacht haben. Aber die Kernaussage bleibt: Beide Alternativen gibts in Deutsch.
...