1.9k Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von
Hallo,
ich hab zuhause zwei alte 2,5" Festplatten gefunden, welche ich gerne in ein externes Gehäuse stecken würde.
Bei den Platten handelt es sich um eine Toshiba MK4025GAS und eine Seagate ST94019A, beide 40 GB.
Beide besitzen eine IDE 40Pin Schnittstelle. Leider kenne ich mich nicht so recht mit Hardware aus. Daher meine Frage: Gibt es für die Platten ein externes Gehäuse, damit ich sie als externe Festplatte nutzen kann?
Danke schon mal für eure Hilfe

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von saarbauer Profi (15.6k Punkte)
Hallo,

nur ein Beispiel, mit google 1000ende zu finden

[url]http://www.amazon.de/Alu-Festplattengeh%C3%A4use-Zoll-extern-silber/dp/B000MPLR9Q[/url]

Ich vermute aber du möchtest für beide Platten 1 gehäuse, da wird es schwierig, ich habe keins gefunden. Da externe 2,5 "Platten meist für unterwegs genutzt werden widerspricht ein Doppelgehäuse dem Sinn.

Gruß

Helmut
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Helmut,
ich habe mir bereits ein billiges Festplattengehäuse für 2,5" Platten geholt. Leider passen dort die Platten nicht rein. Daher meine Frage auf Gehäuse mit einer IDE 40Pin Schnittstelle. Gern kann ich ein Bild von den Platten Pins und meines bereits vorhandenen, nicht passendes Gehäuses machen, damit mein Problem klarer wird. Und nein, ich möchte kein Gehäuse, indem ich zwei Platten stecken kann.
0 Punkte
Beantwortet von
hier das Bild der Festplatten-Schnittstelle: http://imageshack.us/photo/my-images/42/img5075yy.jpg/
0 Punkte
Beantwortet von
Das ist die 44polige IDE Schnittstelle. Die letzten 4 Pins liefern die Spannungsversorgung.
Bei 3,5" IDE Platten ist die Stromversorgung separat.

Einfach ein 2,5" Gehäuse nehmen und darauf achten, dass das Gehäuse für IDE/ATA Platten geeignet ist. NICHT für SATA...
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Servus

Saarbauer schrieb am 21.11.2011 um 11:21 in A1:

nur ein Beispiel, mit google 1000ende zu finden

Naja, es gibt unzählige Plattengehäuse, ohne Zweifel. Aber gerade für 2.5" IDE ist das Angebot doch ziemlich mau bzw. mittlerweilse fast schon gut zu überblicken.

Das Problem ist ausserdem, wie bei allen Gehäusen, dass man neben der Anschlussnorm auch den Controller berücksichtigen sollte. Gerade im Billig-Segment wird hier unglaublich viel Schrott verbaut. Nach einigen Bruchlandungen mit verschiedenen Marken bin ich bei Enermax Jazz gelandet, ich habe davon insgesamt ein gutes Dutzend Zuhause und in der Firma als 2.5" und 3.5" Variante. Aktuell gibts aber nur noch Jazzmate, die Nachfolger von Jazz. Jazzmate gibts aber wiederum nur noch mit SATA. Schau Dich mal um, vielleicht findest noch irgendwo ein Jazz IDE 2.5", aber ich glaub das sieht eher schlecht aus.

Bei K&M gibt 3, bei Arlt nur eines.

www.kmcomputer.de/default/713/712/0/0/2.5zoll-gehaeuse-ide.html
www.arlt.com/Hardware/PC-Komponenten/Festplatten/externe-Festplattengehaeuse/fuer-IDE-Festplatten/

Zur Qualität und Controller kann ich Dir da allerdings nichts sagen, da ich nur noch Enermax Plattengehäuse kaufe.
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Bei conrad finde ich immerhin auch nochmal zwei:

http://www.conrad.de/ce/de/overview/0414017/25-Festplattengehaeuse

Und schau auch mal bei Amazon, die haben noch eine recht ordentliche Auswahl für 2.5" IDE.
0 Punkte
Beantwortet von
super, danke für eure Hilfe. Wie gesagt, kenn mich leider nicht so gut aus oO
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
J.A.N. schrieb am 21.11.2011 um 12:32 in A4:

Die letzten 4 Pins liefern die Spannungsversorgung.

Ich wurde eben stutzig, da ich das von meinen Löt-Bastelarbeiten vor ein paar Jahren anders in Erinnerung hatte, deshalb gerade mal nachgeschaut und ich hatte mich richtig erinnert: Die 4 letzten Pins auf Stefans Foto die von den anderen etwas abgesetzt sind, gehören nicht zur IDE Schnitstelle sondern sind ganz klassisch Jumper.

@Stefan
Na dann lass uns wissen wenn Du was gefunden hast, wofür Du Dich entschieden hast. ;-)
0 Punkte
Beantwortet von
weiter zu beachten ist die "dicke" der festplatten. moderne 2,5zoll platten sind 9,5mm dick (hoch), aber ältere können auch dicker sein und passen dann nicht unbedingt in jedes externe gehäuse rein
...