2.2k Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von
Schönen Guten Morgen Liebe gemeinde!

Da ich nicht genau weis wie ich mein Problem Benennen soll und darum auch Probleme habe es zu finden wende ich mich einfach mal direkt hier an euch!

Also ich Habe ein grosses programm was auf mehreren DvDs befindet, ich habe mir nun einen BD Brenner zugelegt und möchte gerne Die DvDs auf eine BD Brennen!

Ich möchte aber gerne das ich nicht dauernd wieder den neuen Pfad zu jeder Einzelnen DvD angeben muss sondern hätte gerne mal gewusst ob es eine möglichkeit gibt das ich evl nur ein kleinen Button oder so anklicken kann oder das ganze sogar voll automatisch ineinander greift also das Satup von allein weis wo die DvD setups der einzelnen DvDs liegen! Evl funktioniert das ja mit ner datei wo die pfade eingetragen sind oder so!

Habe mich noch nie so genau damit beschäfftigt aber vielleicht gibt es ja sogar ein Programm was sowas macht oder jemand kann mir da weiter helfen!

Ich bedanke mich schoin mal im voraus für jede Antwort und Hilfe und wünsche allen noch einen schönen Tag!

Mit freundlichem Gruss

TerrorMaster

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Servus Terrormaster

Ich habe so etwas ähnliches schon gemacht. Nur waren es da mehrere CDs die auf eine DVD sollten, was aber im das gleiche ist. Die Frage ist jetzt, wie genau läuft die Installation ab? Ich nehme an, das Programm fragt dann jeweils nach der nächsten DVD? Und dann wäre die Frage wie das Setup konstruiert wurde und wie die Struktur auf den DVD jeweils aussieht. Wenn das Setup grundsätzlich auf das Root der Disk zugreifen will, dann siehts schlecht aus. Es sei denn, auf jeder DISK wären die Setupdateien in einem eigenen, anders benannten Unterordner.

Solche Dinge lassen sich, je nach Fall, prima mit der Sprache AutoIt3 lössen, was prinzipiell auch als Automatisierungssprache entwickelt wurde. Ob es da was fertiges gibt, wage ich zu bezweifeln denn jeder Hersteller macht seine Setups anders und hat eigene Strukturen. Es wäre unmöglich für ALLE dieser Fälle EIN einziges Programm zu haben was alles abdeckt.

Gib mal mehr Infos: Wie sieht die Struktur der DVDs aus? Wie sehen die Requester aus, wenn nach der nächsten DVD gefragt wird? Und, von welchem Programm sprichst Du überhaupt?
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Luke Filewalker!

Erst 1x möchte ich mich für Deine antwort bedanken!

2. Als ich mir die einzelnen Disk bzw setup Struktur angesehen habe, da habe ich gesehen das auf den DvDs immer ein Ordner ist der auch auf allen DVDs gleich heisst, nur auf der ersten DvD ist in diesem Ordner die Setup.exe drin und in den anderen leider nicht!

Es ist auf den 4 anderen DvDs nur immer Hauptordner, AUTORUN und das Icon wo drauf sich die AUTORUN datei bezieht!

Die AUTORUN datei sieht wie folgt ausbei allen 4 DVDs:
[autorun]
open=Autoplay.exe -auto
icon=disc.ico

3. Die DvDs wollen immer während des setups den Pfad zur nächsten DvD keine direkte setupdatei wird verlangt nur der Pfad zum laufwerk!

4. ich kenne das programm AutoIT habe auch selber schon ein paar skripts damit geschrieben aber habe mir die befehle meist aus dem Internet zusammen gesucht da ich so gut darin auch nicht bin!
Ich wüsste jetzt auch gar nicht so genau was ich für eine Datei bzw skript basteln müsste und wie ich es dann hinterher in die BD einbringe das die exe ausgeführt wird und den prozess startet!

5. wie nennt man denn dieses gesamte vorhaben weil wenn ich genau wüsste wie ich es benenne könnte ich geziehlter danach suchen im internet nach weiteren anhaltspunkten!?

werde jetzt auch noch mal ein bisschen mich schlau machen evl finde ich ja noch ein paar weitere infos! Aber vielen dank für weitere tips!

mfg terrorMaster
0 Punkte
Beantwortet von
Hi, versuch doch mal, die Inhalte der DVDs so wie sie sind auf die Festplatte zu kopieren und die Installation von dort zu starten.
Möglicherweise musst du kleine Anpassungen vornehmen, zum Beispiel alles in einen Ordner legen oder gleichlautende Dateien wie *.ico zu löschen etc.
So machst du empirisch Fortschritte, ohne jedesmal einen Datenträger zu verbrauchen.
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
Hallo TerrorMaster

TerrorMaster schrieb am 12.12.2011 um 12:09 in A2:

das auf den DvDs immer ein Ordner ist der auch auf allen DVDs gleich heisst, nur auf der ersten DvD ist in diesem Ordner die Setup.exe drin und in den anderen leider nicht!

Ok. Heissen die darin befindlichen Datei(en) jeweils anders, oder ist das immer der gleiche Dateinamen?

3. Die DvDs wollen immer während des setups den Pfad zur nächsten DvD keine direkte setupdatei wird verlangt nur der Pfad zum laufwerk!

Das hört sich schon mal gut an. Das bedeutet, falls alles andere nicht funktioniert, liesse sich mit AI3 das Setup automatisieren, also "fernsteuern".

4. ich kenne das programm AutoIT habe auch selber schon ein paar skripts damit geschrieben aber habe mir die befehle meist aus dem Internet zusammen gesucht da ich so gut darin auch nicht bin!

AI3 ist sehr mächtig. Ich wüsste keine andere Sprache die für so etwas besser geeignet wäre, AI3 ist auf so etwas spezialisiert. Sich weiter damit zu beschäftigen lohnt sich, man kann mit AI3 eine ganze Menge solcher Probleme lösen.

5. wie nennt man denn dieses gesamte vorhaben weil wenn ich genau wüsste wie ich es benenne könnte ich geziehlter danach suchen im internet nach weiteren anhaltspunkten!?

Das ist vermutlich einfach zu exotisch um da was fertiges zu finden oder überhaupt viele Infos zu finden. Ich hatte, zumindest früher, nie etwas gefunden und es dann irgendwann aufgegeben und mir das selbst geschrieben, wie so oft in den letzten 25 Jahren. Gelöst habe ich solche exotischen Probleme in den letzten Jahren fast immer mit AI3.

Aber als Suchbegriffe würde ich mal mit "mehrere cd auf dvd zusammenfassen Installation" ansetzen. Bewusst die Worte CD und DVD verwenden da - wenn überhaupt - vermutlich eher unter dem Begriff CD und DVD etwas zu finden ist als mit dem Begriff BD bzw. Bluray denn CDs gibts schon ewig und das Problem hatten sicher schon andere.

PaulPanther schrieb am 14.12.2011 um 08:05 in A3:

Hi, versuch doch mal, die Inhalte der DVDs so wie sie sind auf die Festplatte zu kopieren und die Installation von dort zu starten.


Mach es wie von PaulPanther vorgeschlagen. Erstmal "simulieren" bis Du ein Weg gefunden hast, der sich automatisieren lässt. Dann sieht man weiter. Evtl. kannst Du Dir sogar das ganze sparen und einfach alles auf eine BD brennen. Dazu solltest Du aber meine Frage zu Deinem Punkt 2 beantworten. Wenn zwar der Ordner immer gleich heisst, aber die darin befindlichen Dateien jeweils anders, dann stehen die Chance sehr gut, dass das auch ohne Programmierung zu lösen ist.

Zum testen von "simulierten" Laufwerksstrukturen eignet sich übrigens prima mein XSubst. Damit kannst Du komfortabel mal eben ein Laufwerk auf einen beliebigen Ordner mappen. Das eignet sich prima um festzustellen, ob ein Setup auf das Root eines Laufwerks - also in dem Fall DVD/BD - zugreift oder nicht. Für solche Zwecke nutze ich das auch oft. Spart die Hampelei in der Shell. Such einfach nach "XSubst" in der Suchmaschine Deiner Wahl, Du wirst sofort fündig. ;-)
0 Punkte
Beantwortet von
Hi Paul!

Danke für deine Antwort, aber leider geht das nicht weil die DvDs alles die gleichen Verzeichnisse haben wo die Daten drin liegen!

Trotzdem danke für Deinen Tip!
0 Punkte
Beantwortet von
Oh der Thread geht ja noch weiter nicht gesehen XD
0 Punkte
Beantwortet von
Sooo!

Ich hab jetzt noch mal in die Verzeichnisse rein geguckt und es sind immer die gleichen datein drin nur sind da so viele das ich nicht genau weis welche er nimmt! Aber sieht tatsächlich so aus das es immer die gleichen datein sind!

Ich werde mir jetzt mal das "XSubst" downloaden und mal ansehen, schauen ob ich damit klar komme!
0 Punkte
Beantwortet von luke_filewalker Experte (3.3k Punkte)
TerrorMaster schrieb am 14.12.2011 um 14:19 in A7:

sieht tatsächlich so aus das es immer die gleichen datein sind!

Ok, das ist natürlich ungünstig. Wäre es immer der gleiche Ordner, aber andere Dateien, hätte man einfach alles in einen Ordner kopieren können. Dann bleibt nur der Weg über AI3. Du hast ja geschrieben, er würde einen Requester bringen der jeweils nach einem Pfad frägt. Das kann man nutzen um ihm programmgesteuert einen Pfad zu übergeben. Das heisst Du packst alle DVDs in jeweils einen eigenen Ordner, und startest anstatt das Setup Deine eigene setup.exe nachdem Du das AI3 Skript "kompiliert" hast. Schau in die Hilfe von AI3, die ist hervorragend und zeigt auch immer mit Beispielen wie die Einzelnen Befehle/Funktionen angewendet werden können/müssen.
0 Punkte
Beantwortet von nostalgiker6 Experte (7.1k Punkte)
Wie heissen denn die einzelnen DVDs?
Ich hatte früher mal mehrere Floppys auf eine CD zu bringen. Ich erinnere mich leider nicht mehr genau:
Entweder habe ich mehrere Ordner angelegt, die "Disk1", "Disk2" ... hiessen, oder ich musste nur alle Dateien auf die CD kopieren und zusätzlich (als Datei oder Ordner?) die Kennungen "Disk1" ... einfügen.
0 Punkte
Beantwortet von
Guten Morgen zusammen!

Ich habe mir jetzt mal dieses "XSubst" runtergeladen und angesehen ist wirklich sehr praktisch zum testen.

ich habe aber auch schon das nächste problem, denn da die DvDs orginal sind habe ich mir gedacht kopiere ich die inhalte einfach mal so auf die HDD, das hat zwar sehr lange gedauert aber ich hab gedacht es ging alles gut da mir auch kein fehler oder so angezeigt wurde!
Dann beim testen mit "XSubst" funktionierte nix denn die dvds waren nur zur hälfte kopiert leider :-(

Da ich aber noch ein 2 andere projekte habe wo ich dann cds auf dvd machen möchte werde ich es weiter probieren denn interessieren tut mich das ganze ja schon sehr! :-)

Das mit den DvD Namen ist so da steht schon disk 1 - 2 - 3 usw

Denke aber mal ich werde das mal mit "autoit" versuchen das mit dem "kompilieren" mal schauen wie das so geht und ob ich das hin bekomme!
was mich dann jetzt nur etwas verwirrt wäre wenn ich autoit sage es soll die setup.exe starten dann muss es doch irgend wann auch wissen wann es den pfad zu den einzelnen dvds bzw cds einfügen muss! wie das gehen soll leuchtet mir noch nicht so ein aber ich werde mich mal etwas mehr damit wohl beschäftigen!

Ich danke Euch trotzdem schon mal für die zahlreichen Antworten und wünsche Allen jetzt schon mal ein frohes Fest bzw schöne Feiertage !

Mfg TerrorMaster
...