3k Aufrufe
Gefragt in Windows98 von
Hallo !!!
Möchte auf meinem Laptop Fujitsu Siemens Amilo Pa 1510 Windows 98SE Installieren und bekomme nach dem neu Start den Spruch Beenden Sie Speicherresistente Pogramme oder entfernen Sie Dienstprogramme aus der Config SYS – Autoexe BAT aber die vollständige Installation ist noch nicht abgeschlossen noch nicht einmal die Produkt ID wurde eingegeben.

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von snoopie Experte (3.2k Punkte)
Hi!

Da sind vielleicht noch Reste einer früheren Installation, die FD war also u.U. noch nicht völlig leer.

Snoopie
0 Punkte
Beantwortet von
hallo, nach dem was hier steht, hat der laptop eine sata-hdd.
oder hast du schon mal win98se drauf gehabt?

mfg
0 Punkte
Beantwortet von
hi,
kann sein, dass Win98 nicht mit den Hardware-Komponenten umgehen kann. Win XP würde sicher funktionieren.
0 Punkte
Beantwortet von
Nachtrag:
siehe auch diesen Thread: www.supportnet.de/t/2390307
0 Punkte
Beantwortet von
Hi !
Habe die SATA Platte 2x mit Fdisk bearbeitet und trotzdem das selbe Problem.
Auch die nicht DOS Partition gelöscht und auch die Oberflächenanalyse keine Fehler
Speicher habe ich 2x1 GB die Festplatte hat80 GB
Mit freundlichen Grüßen Borstel2012
0 Punkte
Beantwortet von
Hi Borstel,
lies ruhig mal die Seite von Link #4...
Deine Chancen W98SE auf 'ner Sata zum laufen zu bringen, sind leider
gleich Null ;-(
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Borstel,

ich tippe mal darauf, dass im BIOS eingestellte ist die SATA-Platte im IDE-Modus zu betreiben, sonst wäre sie gar nicht erst von der Installations-CD erkannt worden.

Das Problem sind meiner Meinung nach die 2 GB RAM während der Installation, ich würde einen der Riegel erst einmal entfernen. Nach einer dann hoffentlich erfolgreichen Installation kannst du dir mal diesen -> Tipp zu Gemüte führen, denn selbst mit 'nur' 1 GB kommt Win98SE ohne ein paar Anpassungen in der System.ini nicht allzu gut zurecht.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
Ne Karle, das hat nichts mit dieser RAM-Erweiterung zu tun, sondern
mit dem fehlenden W9x-Hostreiber für Sata-Platten.


VIA beispielsweise hat als einer der wenigen Boardhersteller einen
solchen Treiber herausgebracht, der mit einer in manchen Biossen
eingestellbaren Raidkonfiguration für eine einzelne (!) Sata-Datenplatte
deren Betrieb einwandfrei ermöglicht. W98SE himself kann aber IMMER
nur von einer Ata-Platte agieren, da ist nichts zu machen!
...