2.6k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von
Hallo Community,

habe mir seit langem einen neuen Gaming Rechner zugelegt, Intel Sandy Bridge GameStar Sonderaktion:
http://www.nenotec.de/listSystems.php?cat_id=5

Mein Problem ist, dass in unregelmäßigen Abständen der Nvidia Grafik Treiber "aussetzt".

Habe den aktuellsten Treiber von Nvidia installiert aber das Problem besteht weiterhin. Bei Games wie SW:TOR kommt nach ner Zeit ein schwarzer Bildschirm und dann läuft es wieder flüssig, bis der Fehler das nächste Mal auftritt.

Games wie Crysis lassen sich gar nicht spielen, entweder stoppt der schon beim Intro, im Hauptmenü oder 2 Sek. nach Spielstart.

Über Google finde ich auch keine wirkliche Hilfe, der beste Tipp hier ist Treiber neuinstallieren..ja schon gemacht...was noch?

Habe also quasi einen Super Neuwagen gekauft in den ich einsteigen kann, das Interieur bewundern aber nachdem der Zündschlüssel umgedreht wurde kackt der Motor nach 3 Sek. ab.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,
afaik würde gar kein Bild kommen, wenn der falsche oder kein Treiber installiert wäre. Ich tippe bei deinem Rechner eher auf ein Hitzeproblem. Ich habe in der Beschreibung gelesen, daß die Rechner sehr auf Schalldämmung ausgelegt sind, evtl. wird der Rechner zu heiß. Probier doch mal den Rechner ohne die Seitenbleche laufen zu lassen, also daß die heiße Abluft ungehindert entweichen kann. Evtl. läuft er dann erstmal länger störungsfrei.
mfg
0 Punkte
Beantwortet von
So, meine bisherigen Erfahrungen:

Nachdem ich Crysis starte läuft es gut und gerne 20 Sek. maximal bis zum Intro mit dem Anzug.

Es kommt immer wieder die Fehlermeldung "Der Nvidia Kernel schiessmichtot Treiber wird nach fehlerhaftem Lauf wiederhergestellt", ich habe den aktuellsten Treiber 285.79 (Beta) auf dem System.

Bisher habe ich sämtliche Einträge unter Progamme / Funktionen von Nvidia deinstaliliert, bin im abgesicherten Modus auf das System, habe nach allen nvlddmkm.sys (kernel-dateien) einträgen gesucht, diese gelöscht und dann nochmal den aktuellsten Beta Treiber .79 draufgezogen, es waren keine Treiberleichen mehr auf dem System also konnte es sich nach dem Neustart nur die aktuellen Treiber-Infos ziehen, trotz Beta-Treiber soll er laut mehreren Foren einwandfrei funzen und trotzdem kommt nach einer Zeit immernoch die Selbe Meldung "Nvidia Kernel Treiber wird nach fehlerhaftem Lauf wiederhergestellt"

Ich bin drauf und dran diesen scheiß mist "high-end" rechner, mit dem ich nichtmal Crysis von 2007 zocken kann wieder zurück zu schicken. Ganz ehrlich würde es Rechte für MMORPGS wie WoW und SW:TOR bzw. bald Diablo III für Konsole geben würd ich mich gar nicht mehr an den Rechner setzen, weiß schon wieso ich ein Konsolenfan bin = Time i spend to repair my 3 years old PS3 = 0,0%
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Eckdaten,

hast Du mal mit der Firma nenotec Kontakt aufgenommen? Ich habe das gleiche System und das gleiche Problem. Nach Treiberneuinstallation wurde es zwar besser, tritt aber nach wie vor auf.

Vielleicht stimmt was mit der GraKa-Übertaktung und/oder dem Custom-Kühler nicht? Kann eigentlich nur die GraKa sein da die Programme ja weiterlaufen.

Gruß
...