1.7k Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von tracer Mitglied (393 Punkte)
Hallo alle zusammen,

ich möchte gerne in mein aktuelles Arbeitsblatt"Tabelle1" aus einer anderen Excel-Datei-z.B. "Tragkr1.xls" zellen einlesen und einfügen.
Ist sowas über ein "Script" machbar?

Genauer gesagt:
In meiner offenen "test1.xls" Tabelle1, möchte ich den Bereich
"A30:G90" aus "Tragkr1.xls" einfügen, nach Möglichkeit, ohne
die Datei "Tragkr1.xls" öffnen zu müssen.
Das sollte sich möglichst
selbst erledigen, wenn ich Datei "test1.xls" öffne.

Mhh,,hoffentlich habe ich das in etwa Verständlich erklärt?

Groß
tracer

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von rainberg Profi (14.9k Punkte)
Hallo tracer,

schreibe in A1 der Zieltabellle folgende Formel:

='C:\[Tragkr1.xls]Tabelle1'!A30

....und ziehe sie nach Bedarf in beide Richtungen.
Den Pfad musst Du natürlich entsprechend anpassen.

Gruß
Rainer
0 Punkte
Beantwortet von tracer Mitglied (393 Punkte)
Hallo Rainer,

vielen Dank dafür.
Das funktioniert schon prima.
Gibt es dazu auch noch "Parameter", durch die man die
Zellformatierung, also evtl. Farbmuster, mit kopieren kann ?

Freundlichen Gruß
tracer
0 Punkte
Beantwortet von rainberg Profi (14.9k Punkte)
Hallo tracer,

...nein, mit Formeln kann man keine Formate übertragen.

Mit einem Makro ist das kein Problem, aber dazu müsstest Du eine Beispieldatei anbieten.

Gruß
Rainer
0 Punkte
Beantwortet von tracer Mitglied (393 Punkte)
Hallo Rainer,

ich denke das ich die Beispieldatei morgen habe.
Da ich mich an den Datenschutz halten muss, kann ich
sie so wie sie ist nicht hier vorstellen.
Bei der Gelegenheit:
Kann man hier überhaupt Dateien hochladen, oder müsste ich
eher auf sowas wie: PasteBin zurückgreifen ??

Gruß
(tracer)
0 Punkte
Beantwortet von rainberg Profi (14.9k Punkte)
Hallo tracer,

über diese Adresse ins Netz stellen und den angebotenen Download-Link hier posten.

Gruß
Rainer
...