1.6k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von espana Einsteiger_in (5 Punkte)
Liebe Gemeinde,

nun habe ich meinen PC auf Windows 7 upgegradet, und schon ging der Ärger los (ich weiss schon: never touch a running system!).

Plötzlich war die Grafik unter aller Kanone, von einer feinen Auflösung kann keine Rede mehr sein. Habe festgestellt, dass eine so genannte Standard-Grafik on board vorhanden war, die eben besser nicht auflösen kann (komisch, unter WinXP WAR es besser).

Habe nun also eine Grafik-Karte gekauft, welche zu dem auf dem Board befindlichen PCI-Bus passt, o.g. Karte von MATROX MY220P/4 Bl/20 (Mystique 220) - um dann festzustellen, dass es von Matrox keinen Treiber für Win7 gibt.

Kann mir jemand helfen mit einem Win7-Treiber, der sich mit der Karte verträgt - oder muss ich tatsächlich auf WinXP zurück?

Danke schonmal.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von massaraksch Experte (3.1k Punkte)
Eine Mystique 220? Ist das ein Scherz? Wer hat dir denn die "verkauft"?
Hat vielleicht einen gewissen Sammlerwert. Oder man steckt sie aus Verzweiflung in einen alten Server.

Jede halbwegs aktuelle On-Board-Lösung sollte besser sein. Evtl. schaust du mal nach Treibern der On-Board-Karte.

Was ist das überhaupt für ein Board? Noch nicht mal AGP drauf?

Evtl. ist ja Win7 überhaupt keine gute Idee für deine Hardware.

mfg, Massaraksch
0 Punkte
Beantwortet von tracer Mitglied (393 Punkte)
Hallo Espana,

da muss ich Massaraksch zustimmen, die Mystique 220 ist
immerhin Baujahr 1997. die Chance dazu Win7-Treiber zu
bekommen sind kleiner 1.
Du solltest wirklich schauen, welches Mainb. du besitzt und
beim Hersteller nach entsprechend aktuellen Treibern schauen.
...