1.8k Aufrufe
Gefragt in Windows98 von
AVAST hat wieder mal in den eigenen Programm-Dateien Viren gefunden. Es handlet sich dabei um die Dateien ASWAR0.dll und UPDLDR0.bin im Ordner Data. Der Fehler wird hoffentlich bald mit einemFolgeupdate beseitigt.

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
was hindert dich an einer Aktualisierung der AVAST-Programmversion?
0 Punkte
Beantwortet von
... das Betriebssystem, da läuft nur Version 4.8 damit.
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Moin,

ich hab mir den Spaß gemacht und nach längerer Zeit wieder mal Win98SE mit Avast 4.8 angeschmissen und aktualisiert. Es ist wirklich ein Witz, die eine Datei ist das Anti-Rootkit-Modul und die andere der Updater und beide sollen Malware sein.

Sacnne ich diese 2 Dateien mit Avast! 7, wird jedoch keine Bedrohung gefunden, obwohl in beiden Versionen für Suchmodul und Virendatenbank '120327-2' angezeigt wird. Allerdings verwendet Avast 4.8 trotz identische Versions-Nummer eine andere VPS als Avast 5, 6 und 7.

Da nach einem Neustart beide Dateien trotz Löschens oder Verschiebens in den Container wieder vorhanden sind, sind die Auswirkungen aus diesem Bug aber nicht allzu schlimm und eventuell ist ja bis zum nächste Komplett-Scann die Sache bereits wieder behoben. ;o)

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
Ein ähnliches Problem gab es [url=https://supportnet.de/t/2370510]hier[/url] schon mal.
0 Punkte
Beantwortet von
Scheinbar wurde der Fehler bei AVAST mit dem Folgeupdate behoben. Bis jetzt ist alles wieder OK.
0 Punkte
Beantwortet von
Bis jetzt ja...
Zum 31.12. dieses Jahres wird jedoch die Aktualisierung der Virusdefinitionsdateien für die 4.8er Version endgültig eingestellt - für W98(SE) gibt es danach definitiv keinen aktuellen Virenschutz eines Echtzeit-Virenscanners mehr...
Gruß
...