2.2k Aufrufe
Gefragt in Windows98 von sieben Einsteiger_in (59 Punkte)
Wie die Überschrift schon sagt, verschwindet nach der Installation des inoffiziellem Service Pack 2 bzw. 3 die Funktion des Standby.
Habt ihr einen Lösungsweg?
Ist mir erst jetzt aufgefallen, da ich bei Energieeinstellung den Standby Modus für den Hauptschalter aktivieren wollte.
Ich habe frisch Aufgesetzt, Treiber usw. und dieser Modus beim herunterfahren und hochfahren war noch da.
Erst nach der Installation des SP ist diese Funktion verschwunden.
Ist mir auch bei einem anderen Rechner aufgefallen.

tschau sieben

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von win98professor Experte (1.4k Punkte)
Hallo sieben,

dieser Fehler ist beim stabilen Service Pack 2.1d eigentlich noch nie aufgetreten. Das Service Pack 3 ist nur als Betaversion für Softwaretester geeignet und hat noch einige Fehlerquellen. Es wird derzeit im MSFN Forum überarbeitet. Hast du die Installationsreihenfolge eingehalten und zuerst die Systemupdates DirectX 9, Net Framework 1.1, IE 6 SP1und Media Player 9 installiert? Anschließend das SP 2.1d als Vollinstallation. Dann sollte eigentlich alles richtig funktionieren.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von sieben Einsteiger_in (59 Punkte)
Danke einmal für die Reihenfolge.
Ich habe zuerst installiert, danach alle Treiber, anschließend Internet Explorer und Service Pack für IE, danach DirectX9, danach K-Lite CodecPack mit MediaPlayer Classic und abschließend SP 3.4
Ich mag den WindowsMediaPlayer nicht, da er vieles nicht abspielen kann, deshalb installiere ich ihn nicht.
Falls er aber notwendig ist, dann werde ich ihn installieren.
Ich werde deine Reihenfolge anwenden und nochmals aufsetzten
Ich habe im Forum einige Reihenfolgen gefunden und bin etwas durcheinander.
Welche wäre jetzt die Richtige.

tschau derweilen

sieben
0 Punkte
Beantwortet von win98professor Experte (1.4k Punkte)
Hallo sieben,

die beste Reihenfolge ist Win98 SE, Net Framework 1.1, DirectX 9.0c (10/06), IE 6.0 SP1, MP9 und MS Office (falls es installiert werden soll). Dann das Sp 2.1d. Anschließend kannst du noch das WinBoard Update Pack 1.2 installieren, weil das SP 2.1d keine Updates für DirectX, Net Framework, Internet Explorer und Media Player beinhaltet.

Den K-Lite Media Player kannst du bei der Installation auf alle Formate einstellen, dann werden alle Videos grundsätzlich über den MP6 Classic geöffnet. Die Zuordnung kann man jederzeit im MP9 über Extras > Optionen > Dateiformate rückgängig machen. Der englische MP6 Classic vom K-Lite kann problemlos mit der deutschen Version ( mit Gabest Codec Pack) ersetzt werden. Den findest du ganz unten unter 4.0 im Tipp bei den alternativen Media Playern. Win98, Programme, K-Lite, MP Classic, Datei ersetzen.

Gruß Micha
0 Punkte
Beantwortet von sieben Einsteiger_in (59 Punkte)
Super es funktioniert!
Hier meine Installationsreihenfolge:
1. Win98SE
2. alle Treiber
3. nusb3.5d
4. IE 6.0 & SP 1
(Net Frame lässt sich vor IE 6 nicht installieren)
5. Net Frame 1.1 & alle Updates
6. DX 9.0c
7. SP 2.1
8. WinBoard Update Patch 1.2

Der Standby Modus funktioniert tadellos.
Wieder was gelernt und danke für die Hilfe.

tschau sieben
...