5.6k Aufrufe
Gefragt in Bildbearbeitung von bogusine Mitglied (177 Punkte)
Hallo,

wer kann mir helfen. Ich habe ein Bildmotiv und möchte gerne dieses mit Perlen auf
einem Webrahmen nachbasteln.

Kann mir jemand ein Programm empfehlen, das sowas kann?

Danke Bogusine

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Nein, eigentlich wollte ich jetzt hier einen rat geben,
halte mich nun aber zurück, weil ich meine Grenzen erfahre.
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Bogusine,

das kannst du eigentlich mit fast jedem Bildbearbeitungsprogramm selbst machen.

Zunächst das Motiv auf das Seitenverhältnis des späteren Perlen-Bildes zuschneiden. Soll das z.B. ein Band mit 9 cm Höhe und 27 cm Breite werden, wäre das ein Seitenverhältnis von 1:3. Anschließend das Bild im Format GIF speichern, um die Anzahl der Farben zu reduzieren.

Das Bild in der Größe umrechnen lassen, wobei hier ein Pixel einer Perle entspricht. Das ist natürlich von Größe und Form der Perlen abhängig und es muss von dir erst einmal die Anzahl der Perlen (Pixel) in Höhe und Breite des Bildes ermittelt werden. Falls die Perlen eine längliche Form haben, darf die Umrechnung nicht proportional erfolgen.

Anschließend das Bild wieder auf die spätere Größe in cm hochrechnen lassen und hierbei jedoch die Methode 'Pixelwiederholung' verwenden.

Als Ergebnis erhältst du auf diesem Weg ein stark gerastertes Bild, welches du als Vorlage für deine Perlenweberei ausdrucken kannst. Natürlich kann es nicht die dir tatsächlich zur Verfügung stehenden Farben berücksichtigen, es zeigt dir aber auf jeden Fall an, wie dein Perlenbild im besten Fall überhaupt aussehen könnte. Denn nicht jedes Motiv ist dafür auch geeignet und je größer die Perlen, desto schlechter lässt sich ein Bildmotiv umsetzen.

Ein -> Beispiel

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
Wenn Du das Ganze automatisiert haben willst, kannst Du Dir dieses PROGRAMM ja mal anschauen; kostet aber und ist auf englisch. Ob es etwas taugt, musst Du selbst herausfinden.

Viel Spaß!
stepbystep
0 Punkte
Beantwortet von
Und HIER noch eine Sammelseite rund ums Perlenweben mit vielen, vielen Links zu anderen Seiten. Hier werden auch noch andere Programme zur Umwandlung von Fotos in Perlenbilder genannt.

stepbystep
0 Punkte
Beantwortet von bogusine Mitglied (177 Punkte)
hallo

danke für die hilfen, kann ich super gebrauchen. was das programm
betrifft, da steht aber free download. dann dürfte es doch nix kosten.

gruss bogusine
0 Punkte
Beantwortet von
Free download heisst nur, dass Du es kostenfrei herunterladen darfst. Wenn Du unter "Purchse" schaust, siehst Du den Preis für das Programm selbst.

stepbystep
0 Punkte
Beantwortet von bogusine Mitglied (177 Punkte)
oohhh, danke

tja, dann doch wieder weiter suchen.

gruss bogusine
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Bogusine,

da hat sich stepbystep ja richtig Mühe gegeben, ich hatte nur auf den deutschen Hobby-Websites nach einem entsprechenden Programm gesucht, aber die Links, die ich dort gefunden habe, waren alle tot.

In der kostenlosen (unregistrierten) Version des o.a. Tools stehen einige Funktionen nicht zur Verfügung. So kann man z.B. seine Entwürfe weder speichern noch ausdrucken. Aber man könnte ja z.B. von dem transferierten Bild auch einen -> Screenshot anfertigen, den man speichern und auch ausdrucken kann.

Es ist auch möglich vorher das Ergebnis noch manuell nachzubearbeiten, was ich in dem o.a. Beispiel allerdings nicht gemacht habe. Speziell bei Farbverläufen in der Vorlage ist das Ergebnis nicht immer gut, oder man hat gar nicht alle der vorgeschlagenen Farben zur Verfügung. In dem Fall wählt man sich rechts einfach eine der angebotenen Farben durch Anklicken aus und klickt anschließend auf die 'Perlen', deren Farbe man ändern möchte. Sind ganze Bereich zu verändern fährt man diese einfach reihenweise bei gedrückter linker Taste mit der Maus ab.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von bogusine Mitglied (177 Punkte)
hallo kalle,

danke für die info. da mein englisch so mißerabel ist, lass ich es lieber.
ich hätte es eh bloß für ein motiv gebraucht.

dein foto sieht schon prima aus, damit könnte meine tochter was
anfangen.

aber wie gesagt, englisch mißerabel und dadurch schon mal die finger
verbrannt.

gruss bogusine
0 Punkte
Beantwortet von
Dieses PROGRAMM von der oben angeführten Sammelseite scheint kostenlos zu sein. Es erzeugt Pixelbilder, die als Vorlagen für Steckmotive auf Platten dienen; sie ähneln aber Perlenbildern sehr. Scheint so, dass diese sich auch ausdrucken lassen - Du musst ja dann nicht den nächsten Schritt machen und Platten und Steckpixel ordern.

Es ist zwar wieder auf Englisch, aber vielleicht schaust Du es Dir ja doch mal an.

stepbystep
...