2.9k Aufrufe
Gefragt in WindowsME von hahi Einsteiger_in (3 Punkte)
Ich habe auf C: parallel zwei Betriebssysteme laufen. WindowsME und WindowsXP. Windows ME ist durch das zerschießen von zwei Startdateien nicht mehr bootbar. Arbeite daher nach Übernahme aller relevante Daten (Dateien Word/Excel etc.) unter WindowsXP.
Der Rechner ist aber extrem langsam geworden.

Wie kann ich WindowsME unter diesen Voraussetzungen vollständig von C: entfernen, ohn Einschränkungen oder Datenverluste unter WindowsXP befürchten zu müssen.

Ein "Oldie" wäre Ihnen für die Hilfe dankbar.

HHH

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von juergen54 Experte (2.7k Punkte)
Hallo.


Ich habe auf C: parallel zwei Betriebssysteme laufen


wie geht das denn? Läuft ein System in der virtuellen Maschine?
Ansonsten wäre es ein Ding der Unmöglichkeit was du schreibst.
Auf einer Partition kannst nicht zwei Systeme installieren.

Ansonsten wäre es kein Problem die Startdatein mit neuschreiben des MBR zu ersetzen.

Gruß Juergen
0 Punkte
Beantwortet von
Ich glaube nicht, dass die Langsamkeit von XP etwas mit dem defekten ME zu tun hat. Ich würde empfehlen XP ganz neu zu installieren. Dann kanst du auch NTFS als Dateisystem benutzen.

Ansonsten:
Da es für Windows keine Deinstallationsroutine gibt, musst du von Hand löschen. Du solltest das, was du löschen möchtest -z.B, den ME-Windows-Ordner - erstmal umbenennen. Damit du es wieder rückgängig machen kannst, wenn es Probleme gibt.
Eine vollständige Entfernung ist nicht möglich. Je mehr du löschen möchtest, desto mehr Kenntnisse benötigst du und umso grösser das Risiko das etwas kaputt geht.
Lösche nur die grossen Brocken, bei denen du sicher bist und die viel Festplattenplatz benötigen.
Aber eigentlich: Lass die Finger davon, siehe oben.

Auf einer Partition kannst nicht zwei Systeme installieren.

Doch, bei Windows geht das.
0 Punkte
Beantwortet von
Vorsicht: Bei Win9x/ME sind im Windowsordner auch persönliche Daten mit drin: Z.B. Anwendungsdaten und Desktop!!!
0 Punkte
Beantwortet von zemmel Experte (3.2k Punkte)
Moin!

Ich würde empfehlen XP ganz neu zu installieren

Dieser Empfehlung aus Antwort 1 würde ich unbedingt folgen.
Die ganze Flickerei ist nämlich Murks.
Vor allem, wenn du schreibst, dass dein System langsam geworden ist.

Sichere deine Daten, halte alle erforderlichen Treiber bereit und installiere neu, das ist die sauberste Lösung. Und anschließend kannst du dich über ein frisches und flottes System freuen.

@Jürgen:
Man kann sehr wohl mehrere Windows-Installationen auf einer Partition haben. (natürlich im Sinne eines Dualboot-Systems, eine gleichzeitigee Benutzung geht selbstredend nicht...)
Macht nicht viel Sinn, weil das ein ziemliches Durcheinander ist.
Man hat mehrere unterschiedlich benannte Windows-Ordner. Manche Dateien kann man nur schwer einem der beiden Systeme zuordnen, usw...
Daher die Empfehlung: Neuinstallation!

Gruß

Klaus
0 Punkte
Beantwortet von
soviel ist sicher: dass langsamer werden des windows xp hat nichts mit dem alten windows me zu tun. das sind nur überflüssige dateien auf der platte aber die haben keinen einfluss auf das laufende windows xp. jeder zweite klagt sein windows werde immer langsamer mit der zeit. das ist normal und am besten ist wirklich eine neuinstallation oder auch mal ein neuer pc. man gewöhnt sich so schnell an bessere hardware, da kommt einem der alte pc langsamer vor.
...