1.6k Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von micky01 Mitglied (156 Punkte)
Hallo,

ich habe eine offizielle cd-version mit outllook 2002 und möchte für diese meine daten von outllook 2003 importieren (der rechner ist bald hinüber), was erstmal abgewiesen wird.

gibt es da eine Krücke?

Vorab vielen Dank

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

die 'Krücke' besteht darin, dass mit OL 2003 eine neue Struktur der Outlook.pst eingeführt wurde, mit welcher die älteren Versionen von MS Outlook natürlich nichts anfangen können.

Der aus meiner Sicht einfachste Weg zu deinem Ziel:

In OL 2003 -> Datei -> Neu -> Outlook-Datendatei... Hier wählst du nun als Speichertyp 'Persönliche Ordner (.pst) Outlook 97-2002' aus und bestätigst mit 'OK'. Im weiteren Dialog kannst du dieser Datei einen Namen nach deinem Wunsch verpassen, z.B. 'Transfer.pst', und sie ggf. auch noch gleich auf dem Desktop speichern lassen, um sie hinterher nicht erst noch lange suchen zu müssen.

Nach dem Anlegen dieser Datendatei wird in OL2003 links in der Ordnerliste ein weiterer Ordner 'Persönliche Ordner' angezeigt und in diesen kannst du jetzt in OL 2003 über das Kontextmenü die E-Mail-Ordner incl. eventueller Unterordner kopieren lassen.

Die Mail-Ordner der o.a. 'Transfer.pst' lassen sich dann i.d.R. problemlos in OL 97-2002 importieren.

In OL2003 kannst du diesen ja temporär benötigten zusätzlichen Persönlichen Ordner über das Kontextmenü schließen lassen, damit er nicht weiterhin angezeigt wird und auch keine Fehlermeldung erfolgt, wenn du ihn an seinem Speicherort löschst.

Womit sich vermutlich dann auch deine nachgeschobene eml-to-pst-Frage erledigen dürfte.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von micky01 Mitglied (156 Punkte)
hallo Kalle,

danke für die ausführliche Antwort.

transfer.pst wue beschrieben erstellt;
1. Das Quellsystem mit OL2003 läuft mit XP und das Zielsystem mit Windows 7. auf dem Zielsystem kommt nach Aufruf vo OL2002 der Hinweis: "der office assistent benötigt den microsoft agent 2.0 oder höher. dieses produkt ist im office system pack erhältlich". ich bezweilfe, ob das auf meiner OL 2002 Version enthalten ist oder war.

2. ich übergehe obige Meldung und beim Import nach OL2002 kommt der Hinweis "Die Datei xyz ist mit dieser version des Dienstes für persönliche Ordner nicht kompatibel, an den Systemadministrator wenden.


was kann ich nun machen ohne eine ganz neue OL2003 version zu kaufen?

Gruß
Micky01
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

die zweite Meldung kommt aber eigentlich nur dann, wenn die *.pst nicht im Format 97-2002 vorliegt.

Office 2002 unter Win7 zu betreiben ist keine gute Idee, z.B. musst du nach jedem Öffnen von Outlook die Passwörter der E-Mail-Konten neu eingeben, da diese unter Win7 für OL 2002 nicht mehr gespeichert werden. Du benötigst also ohnehin ein neues E-Mail-Programm und hier würde sich z.B. anbieten, dieses zunächst auf dem XP-Rechner zu installieren und bereits dort die Daten aus Outlook 2003 zu übernehmen.

Wenn du dich für 'Windows Live Mail' als Mail-Programm entscheiden solltest, geht das zwar vom Handling her recht einfach, aber leider nur über einen Umweg. Du müsstest die Daten aus O 2003 erst in das unter XP ohnehin vorhandene Outlook Express übernehmen und von dort dann wiederum nach Windows Live Mail. Bei Mozilla Thunderbird als Mail-Programm kannst du die Daten aus OL 2003 dagegen direkt importieren.

Weiterhin könntest du überlegen, ob du unter Win7 statt des veralteten Office 2002 nicht die kostenlose Alternative -> LibreOffice nutzt.

Gruß
Kalle
...