3.3k Aufrufe
Gefragt in Textverarbeitung von websurfer Mitglied (343 Punkte)
Hallo,

ich habe einige Word-Vorlagen überarbeitet und neu im Vorlagenverzeichnis als *.dotx abgelegt. Nun erscheint jedesmal wenn ich ein Dokument (*.docx) öffne, das auf Basis einer der überarbeiteten Vorlagen erstellt wurde, die Fehlermeldung "Dokument wird verwendet, *.dotx ist zur Bearbeitung gesperrt von 'einem anderen Benutzer'" mit den Auswahlmöglichkeiten "schreibgeschützte Kopie", "lokale Kopie" und "Benachrichtigen". Ich will aber die Vorlage logischerweise nicht anfassen, wenn ich das Dokument öffne. Es scheint, als ob beim Erstellen des Dokumentes nicht die Vorgaben aus der Vorlage in das Dokument kopiert werden sondern nur ein Verweis auf die Vorlage erstellt wird. Was habe ich beim Erstellen der Vorlage falsch gemacht?

Danke für Hinweise

websurfer

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (21.6k Punkte)
Hallo Jens,

wie öffnest du denn deine Dokumentvorlagen?
Wenn du deine Vorlagen über Schaltfläche Office -> Neu -> meine Vorlagen öffnest, müsste deine Vorlage als z.B. Dokument1 geöffnet werden. Dann sollte es keine Probleme geben.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von websurfer Mitglied (343 Punkte)
Hallo,

genau so tue ich's. Und es kommt genau zum beschriebenen Problem.

Und sobald irgendein Kollege ein Dokument offen hat, das auf Basis meiner Vorlage erstellt wurde, kann ich auch die *.dotx nicht öffnen, da sie "von einem anderen Benutzer" verwendet wird. Und dabei habe ich nur die Formatvorlagen angepasst.
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (21.6k Punkte)
Hallo Jens,

scheinbar bist du nicht der einzige mit diesem Problem; siehe hier.
Leider gibt es keinen Hinweis, ob das mit den Rechten funktioniert.

Der o.g. Thread ist aus dem Jahr 2008. Vielleicht hilft es ja, soweit noch nicht geschehen, WORD abzudaten.

Gruß

M.O.
...