1.6k Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Hallo Liebe Gemeinde,

ich hoffe ich finde bei euch endlich die Lösung meines Problems.

folgendes Problem stellt sich mir:

Ich habe 2 Preislisten, diese sind nicht identisch!

Preisliste 1 hat die Werte Artikelnummer, Artikelname, und den EK-Preis.

Preisliste 2 hat die Werte Artikelnummer, Artikelname, Preise Händler 1, Preise Händler 2, Preise Händler 3, Preise Händler 4, Preise Händler 5

Die 2 Listen sind nur in der Spalte Artikelnummer identisch.

Jetzt meine Bitte:

Ich hätte gern das in der Preisliste 1 eine neue Spalte erstellt wird mit meinem VK Preis. Dieser soll mit dem Preis von Händler 5 identisch sein. Ist der Preis aber unter oder gleich meinem EK-Preis von Preisliste 1 soll dieser Rot angezeigt werden, das man Ihn auch findet und danach sortieren lassen kann um diese dann per Hand anzupassen. Sollte ein Artikel nicht gefunden werden anhand der Artikelnummer diesen dann blau einfärben damit man diese löschen kann.

LG koalabaer27458

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von saarbauer Profi (15.6k Punkte)
Hallo,

grundsätzlich wäre es mit einem SVERWEIS() zu Machen. Ich vermute aber du willst den höchsten (niedrigsten) Preis der 5 Händler weiternutzen, daher müsstes du mit MAX() (MIn()) noch arbeiten.

Der Vergleich mit deinem Preis könnte mit bedingter Formatierung laufen

Sellte mal eine Beispieltabelle zur Verfügung.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Saarbauer,

danke, schon einmal für deine Antwort.

Nein die anderen Preise sollen nicht genutzt werden lediglich die Preise von Händler Nr 5.
Es geht mir darum wenn ich statisch die Preise kalkuliere überfliege ich teilweise die Anbieter um längen so kann dieses dann nicht mehr passieren.

Noch dazu gesagt ich hatte mal einen Excel Grundkurs aber darüber hinaus wird die Luft sehr dünn ;-)
0 Punkte
Beantwortet von saarbauer Profi (15.6k Punkte)
Hallo,

in welcher spalte steht den der Preis von Händler 5? Vermute in F und die Artikelnummer in Spalte A

Dann müsste der Erste Schritt so gehen, in ein Hilfsspalte von Tabelle 1, hier Zeile 2

=SVERWEIS(A2;Tabelle2!A:F;6;FALSCH)

da eine Bedingte Formatierung einen SVERWEIS() auf ein anderes Blatt nicht akzepiert.

Gruß

Helmut
0 Punkte
Beantwortet von
Danke schön Helmut,

das hat mich schonmal weitergebracht.

Problem hier ist das er mir nicht zeigt welche Preise unter meinem EK sind.
Habe eine neue Spalte hinten angefügt wo er mir zeigt wieviel Prozent der Preis von meinem EK ist.


Artikel die Er nicht findet zeigt er mit #NV an.... Richtig?

kann ich ihm dann für diese Artikel die unter meinem EK sind sagen das der Preis statt 89% von meinem EK 105% betragen soll?

Beispiel:

EK: 100%
SVerweis VK: 89%
Neuer Preis:105%
0 Punkte
Beantwortet von saarbauer Profi (15.6k Punkte)
Hallo,

komme mit deiner Darstellung nicht ganz klar. Du könntest schon sagen:

=Wenn(SVerweis VK<EK; EK *105%; EK * xxxx%) oder ähnlich. Ist hier ohne genauere Kenntnis der Tabelle nur so darzustellen.

Für das #NV-Problem folgende Lösung:

=Wenn( istfehler(SVERWEIS(A2;Tabelle2!A:F;6;FALSCH)
);"-Deine Vorgabe-";SVERWEIS(A2;Tabelle2!A:F;6;FALSCH)
)

bei "-Deine Vorgabe-" wäre eine Angabe von dir einzutragen z.B. 0

Gruß

Helmut
0 Punkte
Beantwortet von
Dank Helmut die Formel geht Super.

Hab das andere Problem grad selbst lösen können.

Vielen Dank :)
...