6.9k Aufrufe
Gefragt in Bildbearbeitung von wolly Mitglied (223 Punkte)
Hi,

auf einem jpg ist ein rechtwinkliger Gegenstand trapezförmig verzerrt, da nicht genau senkrecht fotografiert. Das müsste sich doch zumindest annähernd zu einem Rechteck korrigieren lassn?

Ich bin in Bildbearbeitung relativ ungeübt und versuche jetzt seit fast 4 Stunden, das mit Paintnet hinzukriegen, ist aber nicht wirklich zufriedenstellend. Wie muss ich vorgehen, oder brauche ich ein anderes (Freeware-) Programm?

Mit Dank im Voraus für jede Hilfestellung
Wolfgang

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo! :)

Dieses Abbildungsproblem wird "stürzende Linien" genannt und entstammt entweder einem Kamera-Objektivfehler oder einer falschen Kamerahaltung bei der Aufnahme, sodaß Du dieses ´Phänomen´ zb. mit dem kostenlosen "ShitN"- / "Zoner-Photo-Studio-Free-15.xx"-Bildbearbeitungs-Tool relativ einfach & schnell korrigieren kannst....:)
Näherers zu diesem Thema, kannst Du zb. hier erfahren,....
Stürzende Linien und deren Korrektur in Bildern.

Beim ebenfalls guten "Zoner-Photo-Studio-Free-"-Tool mußt Du in der Editor-Ebene nach dem sog. "Tilt-Shift-(Korrektur)-Verfahren, ausschau halten,....Viel Spaß damit!!! :-)
0 Punkte
Beantwortet von
Nachtrag,....

Hier... findest du das empfehlenswerte "Zoner-Photo-Studio-15"-Bildbearbeitungs & Manager -Tool, welches in der abgebildeten, sog. Foto-Beispielstrecke einige Features, hier zb. auch das sog. Gitterverzerrungs-Feature anzeigen, welche u.a. dein Foto-Problem u.a.m. relativ leicht & schnell lösen können. :)

Dieses Bildbearbetiungs-Tool umfasst auch div. RAW-Kameraformate namhafter Hersteller und eine ´hippe´ 3D-Bilderstellung, zumindest in der so. "PRO"-Version, die Du 30 Tage kostenlos testen kannst, bevor wieder der Funtkionell eingeschränkte "FREE"-Modus reaktiviert wird!
0 Punkte
Beantwortet von solo Mitglied (161 Punkte)
auf einem jpg


jpg ist die denkbar schlechteste voraussetzung für eine erfolgreiche bildbearbeitung. klötzchen effekt usw

hast du das nicht besser, als tif oder raw file
0 Punkte
Beantwortet von wolly Mitglied (223 Punkte)
Hi,

@SACHichDOCH:

vielen Dank schonmal für die superschnelle Rückmeldung! :)

Ich "amüsiere" mich bereits mit ShitN; das will nicht ganz so wie ich will. Die automatische Korrektur dreht mir das Bild schräg; muss mich also erst mal mit den Parametern zur Korrektur befassen.

Zoner-Photo habe ich mir noch nicht heruntergeladen, da auf der Webseite die Funktion für stürzende Linien nur in der Kaufversion aufgeführt ist. Aber mit dem 30-Tage-Test wäre das eine Möglichkeit mehr.

Aber allmählich tränen mir die Augen und ich habe Hunger. Ich werde wohl erst im Laufe der Woche weitermachen können, werde dann aber Rückmeldung geben. Versprochen!



@solo:

nee, hab ich nur als jpg, macht aber nix, da ich das entzerrte Bild nur zur Herstellung einer Schablone brauche. Muss also nicht schön werden, sondern die Proportionen sollen stimmen. Aber Dank auch dir.


Also tschüs bis in Kürze.

Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von snoopie Experte (3.2k Punkte)
Hi!
Ich verwende hier unter Win XP das Programm "Helicon Filter" V. 3.1 (eingeschränkte Funktionalität - Free Edition) zum Entfernen stürzender Linien. Das schon etwas ältere Programm funktioniert recht gut. Mit wenigen Mausklicks sind die Verzeichnungen sowohl in vertikaler als auch in horizontalerr Richtung zu beseitigen.

Haupteinsatz hier: Objektiv-Tonnenverzerrung beseitigen oder wegen Blendeffekten schräg von der Seite fotografierte Hinter-Glas-Plakate "zurechtbiegen".

Gruss,
Snoopie
0 Punkte
Beantwortet von
Hi,
lade dir das kostenlos Programm PhotoFiltre 7.0 portable herunter. www.*Z*/photofiltre - das brauchst du nicht mal zu installieren. Zusätzlich lädst du dir noch das Plug-In "Fisheye correction" - www.photofiltre-studio.com/plugins/plugins/Fisheye.zip herunter. Mit diesen Tool kannst Trapezförmige Verzerrungen korrigieren.
0 Punkte
Beantwortet von
Nachtrag:
Hier www.ntmb.de/hit/2438 gibt es eine ältere Version von PhotoFiltre Portable 6.5.1 mit
eingebauten Plugins, Deutsch, Freeware
0 Punkte
Beantwortet von wolly Mitglied (223 Punkte)
So, ich bin endlich wieder da!

Habe mich heute weiter mit ShitN amüsiert und auch mit Zoner-Photo rumgespielt und ein hinreichend genaues Ergebnis erzielt. War ein Weg mit vielen kleinen Schritten, den ich jetzt nicht mehr reproduzieren könnte. Macht aber nix, da es sich um ein einmaliges Projekt handelt.

Nochmals Dank an alle Ratgeber!

Gruß
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von

Für alle, die gerne Paint.net benutzen, gibt es natürlich ein (schwer zu findendes) Plugin. Der richtige Suchbegriff wäre Quadrilateral Correction:

https://forums.getpaint.net/topic/110247-quadrilateral-correction-v12-july-3-2018/

...