900 Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von
Hallo,
ich habe folgendes Problem: Seit einiger Zeit stürzen bei mir sämtliche Spiele, die früher problemlos liefen, (Battlefield 3, Assassins Creed 1 bis 3) immer nach ungefähr 5-10 min ab. Der Bildschirm wird schwarz, und ich muss den PC (Win 7) per Knopfdruck ausschalten. An Überhitzung der Grafikkarte liegt es definitiv nicht.
Außerdem stürzt mein System in letzter Zeit auch IMMER ab, wenn ich mithilfe des MSI Kombustors die Stabilität der Grafikkarte teste. Egal ob Übertakten oder Untertakten der Grafikkarte, mein PC stürzt spätestens nach 1 min ab.
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!!!
Gregor

Meine Grafikkarte: Nvidia Ge Force GTX 550 Ti


[*]
[sup]Admininfo: Führ bitte einen Thread nicht fort indem du einen Zweiten eröffnest, und vermeide Mehrfachanfragen. Die Datenbank wird es dir danken. Siehe FAQ 2 für deine nächste Anfrage.[/sup]

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von saarbauer Profi (15.6k Punkte)
Hallo,

könnte insgesamt ein Temperaturproblem sein, mal nach den Lüftern sehen.

Für weitere Hilfe wären Angaben zum PC nicht schlecht, da das Problem, zumindest nach deiner Meinung, nicht an der Grafikkarte liegt.

Gruß

Helmut
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Gregor3!


Das könnte zahlr. Ursachen haben:

1) =>Fehlende Spiel-Patches / Updates

2)=>Lüfter ineffektiv / stark verschmutzt!

3)=>Netzteilüberlastung durch Hardware-Aufrüstung! (zb. Graka?)

4)=>Speicherdefekt (RAM-Modul &/ separater Graka-RAM?!)

5=>Fehlerhafte Netzsteckerleiste! (=>Wackelkontakt!)

6)=>´Kalte´, gebrochene Lötstellen auf dem Mainboard!

7)=>Inkompatible System-Chipsatztreiber &/ Graka-Treiber!

8) =>Es ist u.U. ein (Video)-BIOS-Update fällig! (Siehe Support!)

Überprüfe zunächst deine evtl. marode Netzsteckerleiste , danach dein PC- / Notebook-Innenleben auf eine relativ saubere Umgebung!
Nach dem evtl. fälligen Säubern, testet Du den wichtigen Arbeitsspeicher mit dem systemintegrierten Windows-7 Speicherdiagnose-Tool, oder alternativ mit dem "MEMTest+"-Tool!
Als nächstes ist die Grafikkarte dran, hier gibt´s auch zahlr. Benchmark-Tools (zb. FurMark,..u.a.m.), die diese in (Hitze)-Wallung bringen und somit schon evtl. Schwächen offenbaren!
Sollte bisher alles in Ordnung sein, so bringst Du dein System mitsamt Spielen (=>evtl. Patches) auf den aktuellsten Stand und
zückst u.U. falls alle bisherige Mühe nichts veränderte deine ´alte´ Original-Treiber-CD und deinstallierst VORHER, via System-Gerätemanager, den weichenstellenden IDE/ATA-(ATAPI)-Chipsatz-Controller-Treiber, sowie im Anschluss den häufig problematischen Grafikkartentreiber von nVidea / (AMD) aus deinem System, ..nach dem fälligen System-Neustart installierst Du die ehemals exakt auf deine Hardware zugeschnittenen Chipsatz- und DANACH(!) Grafiktreiber! Aufgrund von Hersteller-Modifikationen insbesondere an der Grafikkarte, sind diese Treiber 1. Wahl, nur leider nicht mehr ganz so performant, wie ein optimierter und aktueller Grakatreiber! :-I

Sollte selbst nach dieser Treiberrestauration dein System immer noch zicken, so könnte ein evtl. bereitstehendes (VIDEO-) BIOS-Update, per sog. DOS-Flashen deinen PC / Notebook wieder ´zurechtbiegen´! ;-)
Schau doch ´mal auf die Treiber-Supportseite deines Herstellers ob nicht schon diesbezügliche Treiber-Updates vorliegen! Durch die häufigen Herstellerseitigen Hardware-Modifikationen (=>Graka- &/ CPU-Drosselung) sind diesbezügliche BIOS- & Treiber-Updates sicher unumgänglich und können weder vom Windows, noch zahlr. Anwendungen, sowie insbesondere, anspruchsvollen Spielen, i.d. Regel, nicht fehlerfrei aufgefangen werden!

Nimm Dir heute ´mal nix vor, so´n Komplett-Check, nebst fälliger Treiberrestauration, kann schon ´etwas´ dauern! Nur Mut,....und alles wir gut! :)

PS: Kannst das Prozedere evtl. auch rapide abkürzen, indem Du eine Systemwiederherstellung durchführst! Dazu einen Sicherungszeitpunkt wählen (-wenn vorhanden-) an dem noch alles garantiert funzte! ;-D
0 Punkte
Beantwortet von
achtung, gregor zieht es vor, neue threads aufzumachen anstatt bei den alten antworten zu geben....

www.supportnet.de/t/2439332
...