4.2k Aufrufe
Gefragt in Windows 8 von gitte Mitglied (399 Punkte)
Guten Morgen,

bevor ich es vergesse mit anzugeben, ich habe Windows 8 auf meinem
Rechner.

Beim Downloaden eines Spiels hat sich die Startseite: "Qvo6" eingenistet.
Gerne würde ich sie löschen (deinstallieren), aber ich kann sie nicht in der
Systemsteuerung finden. Im Internet Explorer unter - Extras - Internetoptionen -
habe ich "http://www.t-online.de/" normalerweise als Startseite eingegeben.
Sie wird aber immer wieder durch "Qvo6" ersetzt.

Habe einiges versucht und nichts führte zum Erfolg!

Kann mir jemand von euch helfen - wäre sehr gut.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichem Gruß

Gitte
- Seniorin -

15 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von msoceu Experte (2.4k Punkte)
Hallo Gitte,

Für InternetExplorer:

Öffnen Sie IE und wählen Sie “Extras” – “Add-ons verwalten.
Wählen Sie “Symbolleisten und Erweiterungen” und deinstallieren Sie alle Elemente aus der Liste für Qvo6.
Wählen Sie ‘Suchanbieter’ – wählen Sie die Suchmaschine, die, der Sie bereits verwendet, und machen Sie es den Standardsuchanbieter. Darüber hinaus wählen Sie “Web-Suche”, klicken Sie auf ‘Deaktivieren Vorschläge’ zu deaktivieren.
Gehen Sie ‘Extras’ – ‘Internetoptionen’ und wählen Sie die Registerkarte ‘Allgemein’. Klicken Sie auf “Standard verwenden” oder geben Sie Ihre eigene Website-Name, google.com oder. Klicken Sie abschließend auf ‘OK’, um die Änderungen zu speichern.


Quelle

[sub]Gruß blödi[/sub]
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo blödi,

dein Name ist ja richtig niedlich.

Danke für deinen Beitrag - mache mich sofort an die Arbeit und
melde mich später.

Gruß

Gitte
- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo blödi,

habe alles exakt nach deinen Angaben durchgeführt,
dann habe ich den Rechner zur Kontrolle heruntergefahren
und "Qvo6"-Startseite ist immer noch da - leider!

Was nun?

Gruß

Gitte
0 Punkte
Beantwortet von msoceu Experte (2.4k Punkte)
Hallo Gitte,

weiter unten auf der Website findest du einen Link zum Download eines Tools das den "Mist" wohl vom Rechner bereinigen soll.

Ich habs nicht getestet, kann dir also nicht sagen ob es sich lohnt.

[sub]Gruß blödi[/sub]
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo blödi,

danke für deinen Link, ist leider zu teuer (€ 35,96). Außerdem
habe ich Norton 360 auf meinem Rechner, zeigt alles vorher genau
auf dem Desktop an, ist sehr gut. Beim "Qvo6" habe ich vielleicht
die Warnung übersehen - egal.

Es muss eine andere Lösung sein.

Gruß

Gitte
- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von msoceu Experte (2.4k Punkte)
Hallo Gitte,

wie bereits geschrieben, habe ich das Tool nicht getestet.

Was hier aber vielleicht helfen könnte ist über den IE und die Internetoptionen auf Erweitert gehen und hier den IE zurücksetzen.
Die Persönlichen Daten würde ich allerdings erst mal nicht mit löschen.

[sub]Gruß blödi[/sub]
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo blödi,

habe deine Anweisungen vorgenommen und dieser "Satansbraten"
- falls du den Ausdruck kennst" ist immer noch da.
Das ist ja ein richtig schöner Sonntag - forsche jetzt weiter.

Weiter Ideen sind herzlich willkommen.

Gruß

Gitte
- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

habe zum Thema gerade folgenden Text gelesen:

"Bitte Browser komplett löschen und auch den Temp-Ordner im Win-Verzeichnis leeren! Wenn zB. Firefox benutzt wird, sind Dateien auf verschiedene Orte verteilt, weshalb Windows fragt, ob alles gelöscht werden soll! Da bei diesem Hijacker die Deaktivierung nicht funktioniert, muss halt zu drastischen Methoden gegriffen werden!"

Firefox habe ich nicht.

Hier traue ich mich nicht - könnte noch mehr Chaos veranstalten.

Gruß

Gitte
- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Leute,

Problem ist leider noch nicht gelöst!

Über weitere Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Grüße

Gitte
- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von
Malwarebytes Anti-Malware herunterladen (die kostenlose Version), installieren und als Administrator (rechte Maustastee, im Kontexmenü: als Admin... ausführen).
Anleitung : www.trojaner-board.de/51187-anleitung-malwarebytes-anti-malware.html

Alternativ: Superantispyware
Download und Anleitung im o. g. Link.
...