1.4k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von serialdreamer Mitglied (355 Punkte)
Hallo,

ich habe heute einen Laptop mit bekommen, wahrscheinlich
Grafikkarte (Radeon HD 4300) defekt

aber wie kann ich testen ob sie noch 100% ihren Dienst tut ?

den Laptop habe ich jetzt hoch gefahren und ab und zu wird der
Bildschirm schwarz und dann wieder hell.

dann geht er ganz aus und ich muß ihn wieder starten

Danke für Eure Ideen
Sven

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von Experte (3.2k Punkte)
Klingt eher nach einem Temperaturproblem, am besten mal die Temperaturen mit einem Tool wie z.B. SpeedFan im laufenden Betrieb überwachen.

Die Grafikkarte kannst du z.B. mit FurMark bis ans äußerste belasten und kannst daran sehen, ob sie das noch mitmacht oder zusammenbricht. Ist aber auch oft eine Temperatursache, daher also auch hier den Temperaturgraphen im Auge behalten.

Ele
0 Punkte
Beantwortet von
.....diese Grafikkarte verbraucht höchstens 7 Watt .

......halte ein Temperaturproblem der Grafikkarte
deshalb für unmöglich .
0 Punkte
Beantwortet von Experte (3.2k Punkte)
Erstens gelten die 7W für die 4330, die 4350 z.B. läge bei 12W.
Zweitens sind selbst 3W ne ganze Menge, wenn die Kühlung praktisch nicht existent ist. Dicker Staub zwischen den Kühlrippen kann da schon reichen, um den gesamten Wärmewiderstand auf über 10K/W anzuheben.
Ein Wärmeproblem würde ich nie ausschließen.

[OT]Übrigens, seid wann beginnt man Sätze mit mehreren Punkten?

Ele
0 Punkte
Beantwortet von
und ab und zu wird der
Bildschirm schwarz und dann wieder hell.


definitiv kein grafikchip problem sondern der fehler liegt am panel, hintergrund beleuchtung oder wackelkontakt in der verkabelung oder der spule.

und grüße an pünktchen :-) selten son gelaber gelesen
0 Punkte
Beantwortet von
@ jederkannposten

Zitat : "...
definitiv kein grafikchip problem sondern der fehler liegt am panel, hintergrund beleuchtung oder wackelkontakt in der verkabelung oder der spule..."

.....komisch , eigentlich gibst du mir ja Recht !? :-))
...