14k Aufrufe
Gefragt in Windows 8 von gitte Mitglied (399 Punkte)
Hallo Leute,

habe mir direkt bei Microsoft Windows 8.1 – Testversion – heruntergeladen.
Seitdem ist folgendes Problem:

Der Oneclickstarter von TunUp 2013 wird im Kompatibilitätsmodus gestartet.
Laut Microsoft kann dies zu unerwünschten Nebenwirkungen führen und ich
sollte die Kompatibilitätseinstellungen deaktivieren,

1. Wo finde ich denn diese Einstellungen?
2. Muss ich diese überhaupt deaktivieren?

Hilfe wäre sehr gut.

Mit freundlichen Grüßen

Gitte
- Seniorin -

22 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Bin wieder da!

Im Taskmanager - Autostart - ist TuneUp nicht enthalten.
Dort befinden sich nur 6 andere Programme.
Unter Prozesse ist "T.U." enthalten und was jetzt?

Gruß

Gitte
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (28.7k Punkte)
Dann suche mal unter Diensten. Das kannst du auch über den Taskmanager starten, dort den Reiter Dienste wählen.
Wenn da ein passender Dienst ist, dann klick mal mit rechts auf einen Dienst und wähle "Dienste öffnen" Damit öffnes sich ein neues Fenster mit der Diensteverwaltung. Dort suchst du wieder nach T.U.
Wenn einer oder mehrere Dienste eindeutig zuzuordnen sind, dann klickst du doppelt auf einen Eintrag, wählst im folgenden Dialog unter Starttyp Deaktiviert. Das machst du für jeden Dienst, den du eindeutig T.U. zuordnen kannst.

Lege vorher zur Sicherheit mal einen Systemwiederherstellungspunkt an.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Mache mich sofort an die Arbeit.

Bin bald zurück.

Gruß

Gitte
0 Punkte
Beantwortet von
darf man mal fragen warum du dir überhaupt eine Evaluierungsversion installierst? Und warum macht man da gleich mit TuneUp dran rum?

Vielleicht kannst du mich verstehen warum ich diesen Aufwand hier betreibe.
also ich kann das ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum man das tun sollte.

Erstens ist es nun mal "Evaluierungsversion", die ist zum Testen da, nicht für den produktiven Einsatz. Da läuft nunmal ggf. nicht alles rund und es kommen u.U. noch nicht alle Programme damit klar. Das weiß man aber wenn man Testversionen nutzt.

Zweitens kann ich überhaupt nicht verstehen warum man überhaupt mit TuneUp oder ähnlichen Tools rummacht. Es mag bei dir vielleicht (noch) keine Probleme bereitet haben, aber welchen Nutzen bringt es dir denn? Wenn man es doch mal ehrlich betrachtet, keinen oder?
Aus Erfahrung kann ich dir sagen, lass die Finger von solchen Tools. Du machst dir keine Vorstellung davon wieviele Kundenrechner ich schon reparieren mußte, die mit sowas kaputt-getunt wurden.

Ist nur meine Meinung
0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Hallo Tune Down,

melde mich schnellstens bei dir um Stellung zu beziehen.

Mfg.

Gitte
- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Hallo Computerschrat,

leider hat es etwas länger gedauert, aber ich habe folgendes
ausgeführt:

1. TuneUp Utilities Service-Dienst ist jetzt deaktiviert,

2. zusätzlich "Dienst beendet" gedrückt

und

3, Computer neu gestartet.

War das so von dir gedacht?

Werde jetzt abwarten was passiert - melde mich dann sofort wieder
zurück.

Bonuspunkte werden später verteilt.

Herzlichen Gruß und ein freundliches Dankeschön!

Gitte

- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (28.7k Punkte)
Hallo Gitte,

ja, so hatte ich es gedacht. Hoffentlich sind dann die Meldungen weg.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Hallo Tune Down,

habe deinen Beitrag aufmerksam gelesen und möchte versuchen
etwas Licht ins Dunkle zu bringen.

Habe Windows 8 gekauft im Dez. 2012 von Microsoft. Ich benutze
dieses Betriebssystem nur für private Zwecke und weil mein
Computer mein Hobby ist. Ich lege großen Wert, das alles intakt ist und kümmere mich deswegen auch darum. Unser Supportnet ist mir
eine sehr große Hilfe - seit 2008. Verdanke allen Beteiligten sehr viel.

Ich habe mir Windows 8.1 Preview - die Testversion - zum
Ausprobieren heruntergeladen. Ich wollte einfach nur wissen, was es Neues bei Microsoft gibt, es interessiert mich einfach.
Da ich diese Testversion auch bei Microsoft direkt downgeloadet
habe, wurde mir nach dem Download angezeigt, daß es sich um
eine Evaluierungskopie Build .... handelt. Die Lizenzdauer von
einem halben Jahr wurde während des Downloads angezeigt.

Meine Software TuneUp Utilities besitze ich schon seit Jahren
und habe diese auch bis Dato benutzt. In Antwort 6 habe ich es
auch erwähnt. Im übrigen habe ich TuneUp in letzter Zeit nicht
benutzt, aber wie schon gesagt ist das Programm installiert und im
Moment deaktiviert.

Ich versehe dich sehr gut, wenn du verärgert bist, aber meine
Programme haben alle ihre Aufgaben zu erfüllen und ich gehe
mit allen sehr sorgfältig um.

Solltest du noch Fragen haben - stehe gerne zur Verfügung.

Mit freun dlichen Grüßen

Gitte
- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Hallo Computerschrat,

werde es jetzt 1 bis 2 Tage beobachten und bin dann - so hoffe ich -
in alter Frische zurück.

Wünsche noch einen schönen Mittwoch und verbleibe
´
mit freundlichen Grüßen

Gitte
- Seniorin -
0 Punkte
Beantwortet von
melde mich schnellstens bei dir um Stellung zu beziehen
ganz locker, du musst dich vor mir nicht rechtfertigen ;-)
mich interessiert halt nur das "Warum" bei sowas, es muss ja einen Grund haben warum man das installiert. Was verspricht sich der Benutzer davon.
aber egal, es kann ja jeder mit seinem Rechner machen was immer er möchte.

mir fehlt halt nur jedes Verständnis für solche Programme die keinen Nutzen haben außer dem Hersteller Geld in die Tasche zu spielen

verärgert bin ich darüber auch nicht, denn mir bringt das wiederum Geld solche Rechner zu reparieren. Ist dann immer für den Kunden ärgerlich.

es ist schön wenn du damit zufrieden bist.
Wollt ja auch nur mal meine Meinung kund tun.

so long
...