1.3k Aufrufe
Gefragt in Internet Browser von
hi,

kennt ihr noch weitere gute browser ausser ie und opera, die auf
windows 64bit laufen und nicht auf gecko oder webkit setzen?

danke.

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Maxthon, Lunascape und Avant Browser nutzen unter anderem die Trident Engine, wobei die ersten beiden mehrere Engines nutzen zwischen denen man wechseln kann
0 Punkte
Beantwortet von
@brausen und wer auch immer die antwort gut fand:

zu maxthon:
Der Browser benutzt ab Version 3 die Rendering-Engine WebKit; nur noch in Ausnahmefällen wird auf Trident zurückgegriffen.


zu lunascape:
Das Programm zeichnet sich dadurch aus, dass es die drei gängigsten HTML-Rendering-Engines Gecko (Mozilla Firefox), WebKit (Safari und Google Chrome) und Trident (Internet Explorer) verwendet.


zu avant:
ist ein Webbrowser, der auf die HTML-Rendering-Engine Trident des Internet Explorers aufbaut.




ok, vielleicht sollte ich meinen ausgangspost noch etwas präzisieren.
mir geht es darum, weiterhin im netz surfen zu können, selbst wenn eine lücke bei webkit oder gecko gefunden wird.
das problem ist nämlich, wenn in der engine ein problem gefunden wird, kannst du so gut wie alle browser in die tonne hauen - dank der monokultur.
0 Punkte
Beantwortet von
das problem ist nämlich, wenn in der engine ein problem
gefunden wird, kannst du so gut wie alle browser in die tonne hauen ...

Was genau möchtest Du eigentlich erreichen mit einer bestimmten
Engine?
0 Punkte
Beantwortet von
was ich mit einer bestimmten engine möchte?

beispiel:
bei webkit und bei gecko gibt es eine sicherheitslücke. damit scheiden chrome und firefox als prominenteste vertreter aus.
der ie ist auch nicht gerade frei von problemen.
früher gab es noch die presto-engine, die leider jetzt tot ist.

und jetzt die frage: mit was kann ich noch surfen?
- ie : nein
- opera : nein
- chrome : nein
- firefox : nein

und so gut wie alles andere sind nichts als themes für firefox, ie und chrome.

daher noch mal die frage: mit was kann ich noch surfen?
0 Punkte
Beantwortet von supermax Experte (4.8k Punkte)
Chrome verwendet seit kurzem die Engine "Blink", diese basiert zwar ursprünglich auf WebKit, wurde aber inzwischen von Google bzw. dem Chromium-Projekt stark angepaßt. Eine Schwachstelle in WebKit muß daher nicht notwendigerweise in Chrome vorhanden sein.
...