2.9k Aufrufe
Gefragt in Textverarbeitung von
Hallo,
ich habe den PDF-XCange Viewer installiert.
Ich möchte aus einem PDF-Dokument alle leeren Seiten löschen.
Alles farbige als in Graustufen ändern.
Überflüssige Layout Elemente löschen.

Geht das mit dem XChange Viewer? Ich kanns nicht finden.
Oder welches andere Programm kann das?
mfg
Oskar

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von snoopie Experte (3.2k Punkte)
Hallo Oskar!
Wie wärs denn mal mit Googeln?

Es gibt durchaus kostenlose Alternativen:
www.chip.de/news/PDF-bearbeiten-So-bearbeiten-Sie-Ihre-PDFs-kostenlos_34687480.html

Gruss,
Snoopie
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (923 Punkte)
Hallo Snoopie,
die Seite kannte ich schon. Dort habe ich keinen Hinweis auf ein Programm gefunden, das o.g. kann.
Dort habe ich dieses Programm gefunden:
[url]www.chip.de/artikel/PDF-zu-Word_48296858.html[url]
Damit gehe ich den Umweg über Word, aber es geht.
mfg
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (923 Punkte)
Hallo Helfer,
da hatte ich mich zu früh gefreut. Ich hatte zwar die .PDF- in eine .doc
Datei umgewandelt, aber noch nicht versucht diese zu öffnen.
Word meckert, weil die Datei größer als 512 KB (nämlich 694 KB) ist.
Die .PDF hatte nur 3,2 KB, bei 84 teils farbigen Seiten.
Ich arbeite z.Z. mit Windows 7 und Office 2007 (alle Updates sind
installiert).
Hat jemand noch eine andere Idee, wie ich eine .PDF auf das
reduzieren kann was ich brauche?
mfg
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von
Hi,
hier gibt es verschiedene Freeware Tools, um pdf-Dateien zu bearbeiten.
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (923 Punkte)
Hallo rpw,
Vielen Dank für den Link.
Das Prog. 7-PDF Spit & Merge habe ich dort gefunfen. Damit habe ich
die .PDF in 2 Teile zerlegt, dann mit "..PDF zu Word.." konvertiert, dann
hat Word beim Öffnen, auch noch mal eine Weile für irgend eine Art von
Konvertierung gebraucht, dann habe ich die Dateien als .doc
gespeichert und plötzlich waren sie nur noch jeweils ca 1 KB groß.
Das versteh wer will.
mfg
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von
Adobe bietet die nicht mehr im Handel erhältliche Vollversion Acrobat 7 Pro zur PDF Erstellung und Bearbeitung kostenlos zum Download an.
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (923 Punkte)
Hallo,
Nochmal Danke
mfg
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von doc-jay Experte (6.8k Punkte)
Auf der Downloadseite von Chip zu lesen:

Hinweis: Wie Adobe auf seiner Website mitteilt, dürfen die im Rahmen des Downloads erhaltenen Seriennummern ausschließlich von Kunden verwendet werden, die die Software rechtmäßig erworben haben und weiterhin nutzen möchten. Ein Download der Software sowie die Nutzung der Seriennummern durch Personen, die CS2 oder Acrobat 7 in der Vergangenheit weder von Adobe direkt noch einem autorisierten Händler erworben haben, ist nicht gestattet und stellt eine Verletzung von Adobe’s Urheberrechten dar.



Wie schon bei anderen Adobe-Produkten vorher!
0 Punkte
Beantwortet von maler281 Mitglied (239 Punkte)
unter Linux (Mint) nutze ich dafür "Inkscape", damit lassen sich zwar nur einzelne PDF-Seiten bearbeiten, aber es ist schlank. Unter Libre-Office und Open-Office (beides Linux) gehts auch irgendwie, hab' ich aber noch nicht ausprobiert.
Beide Prg's gibts auch für Windows...
...