16.4k Aufrufe
Gefragt in Datenbanken von flixe84 Mitglied (107 Punkte)
Hallo Supportnet-User,

entweder stehe ich auf einer Leitung oder bin einfach zu müde heute...

Ich möchte in einer Access 2010 Tabelle das "Alter" aus dem Geburtsdatum berechnen.
In einer Access Abfrage geht das ja mit Ausdr1: =Jahr(Jetzt())-Jahr([Geburtsdatum])

Ich möchte das aber gleich in der Tabelle machen mit dem Felddatentyp Berechnet....
und bekommen das nicht hin?
Was mach ich falsch?

4 Antworten

0 Punkte
0 Punkte
Beantwortet von flixe84 Mitglied (107 Punkte)
Hallo Paul 1,

danke für die Info.
Habe mir das gleich alles durchgelesen und auch in anderen Foren gesucht, da ich nicht zu meinem gewünschten Ergebnis komme...

Evtl. habe ich mich auch falsch ausgedrückt:
Ich habe MS Office Acces 2010 und eine Tabelle die "Haupttabelle" heißt. In dieser Tabelle habe ich das Feld "Geburtsdatum" mit dem Felddatentyp "Datum/Uhrzeit" belegt. Das Format habe ich auf "Datum, kurz" eingestellt.

Nun möchte ich ein neues Feld mit dem Feldnamen "Alter" einfügen und als Felddatentyp "Berechnet" eintellen und einen Ausdruck hinterlegen der mir das "Aktuelle Alter" angibt.

Beispiel: Geburtsdatum = 05.05.1920
dann müsste, wenn ich heute den 08.12.2013 habe als Zahl 93 berechnet werden.

MS Access meldet folgenden Fehler:
Der Ausdruck "Year(Now())-Year([Geburtsdatum)] kann nicht in einer berechneten Spalte verwendet werden...
Warum nicht?


Danke für deine/eure Hilfe.
0 Punkte
Beantwortet von paul1 Experte (4.9k Punkte)
Hallo Flixe84,

abgesehen davon, dass die Formel so lauten müsste:

Year(Now())-Year([Geburtsdatum])

statt so:

Year(Now())-Year([Geburtsdatum)]

oder wie in der Anfrage:

=Jahr(Jetzt())-Jahr([Geburtsdatum])

das berechnete Feld sollte aber den Datentyp Zahl haben!

Ich weiß, das mit dem berechneten Feld in der Tabelle ist ein Special ab Access 2010 und ich nutze derzeit nur Access 2003, daher habe ich keine Möglichkeit diesbezüglich was zu testen.

Könnte mir aber vorstellen zum Feld Geburtsdatum noch ein berechnendes Feld z.B. "Datum" hinzuzufügen mit dem Datentyp "Datum kurz" und der Formel "jetzt()", das berechnende Feld "Alter" mit dem Datentyp "Zahl" und folgender Formel:

Alter: Jahr([Datum])-Jahr([Geburtsdatum])

vielleicht geht es so

Oder gehen möglicherweise Funktionen wie z.B. "jetzt()" überhaupt nicht im berechneten Feld der Tabelle, kann es wie gesagt leider nicht testen.

Gruß

Paul1
0 Punkte
Beantwortet von
Hi Flixe,

Die Berechnung darf keine Felder aus anderen Tabellen oder Abfragen beinhalten.


Quelle: Office-Support

Man sollte sowieso in Tabellen nach Möglichkeit keine Berechnungen anstellen sonder dafür mit Abfragen arbeiten

greets
...