3.1k Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von peter43 Mitglied (543 Punkte)
Moin Experten,

letzten Sommer habe ich bei Aldi ein Internetradio gekauft. Meist ist der kleine Würfel abgeschaltet, dann zeigt er die Uhrzeit an - aber auch heute immer noch die Sommerzeit.

Klar, wenn er abgeschaltet ist, kann er nicht mit dem Internet kommunizieren. Aber kürzlich habe ich ihn vormittags ein paar Stunden laufen lassen, in der Hoffnung, nun würde er die richtige Zeit anzeigen - Pustekuchen.
Die Option zur automatischen Zeitsynchronisierung per Internet ist natürlich aktiviert.

Darum meine Frage:
Wie funktioniert die Zeit-Synchronisierung im Internet überhaupt?
Mit meinem PC habe ich keine Probleme, der zeigt ständig die exakte Zeit, genau wie die DCF77-Funkzeituhr (die darüber hängt), obwohl es sich hier um zwei unterschiedliche Übertragungswege und evtl. auch Quellen handelt .

Wer liefert das Zeitzeichen im Internet?
Wird es automatisch übertragen, d.h., ist es ständig im Datenstrom verfügbar, oder muß es abgefordert werden (vom PC oder Radio)?
Wird Winter- und Sommerzeit berücksichtigt?

Danke und Gruß
Peter

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
das Ganze funktioniert im Internet über das Network Time Protocol. Das entsprechende Gerät muß aktiv einen Zeitserver im Internet oder im lokalen Netz nach der Zeit fragen
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.2k Punkte)
Hallo Peter,

das "Zeitzeichen" im Internet liefern Zeitserver. Diese Zeitserver holen sich die Uhrzeit von einem der Zeitnormale, in Deutschland bei der PTP, Physikalisch Technische Bundesanstalt. Dann stellen sie die Information auf Anfrage zur Verfügung.
Damit ein Gerät die Zeitinformation übers Internet bekommen kann, muss es die Adresse eines dieser Zeitserver kennen, dort eine Anfrage nach der Zeit stellen und die empfangenen Daten dann als Uhrzeit anzeigen.
Die Adresse des Zeitservers und die richtige Zeitzone musst du in deinem Internetradio eintragen, erst dann kann die Anzeige automatisch korrekt aktualisiert werden. Die automatische Umstellung Sommer/Winter muss normalerweise auch im Gerät aktiviert werden.

Als Adresse kannst du z.B. nehmen:
ptbtime1.ptb.de


Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von peter43 Mitglied (543 Punkte)
Hallo NTP und compterschrat,

danke für Eure schnelle Antwort, ich bin jetzt was schlauer geworden.

Ich werde morgen mein Radio untersuchen, ob ich vielleicht doch ein paar Einstellungmöglichkeiten übersehen habe.

Melde mich wieder, danke und gute Nacht
Peter
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Peter,

welches Radio hast du genau?

Beim Medion P85015 (MD86562) kann man z.B. einstellen, ob die Zeitsynchronisierung über FM (eingebauter FM-Tuner) oder über das Internet erfolgen soll. Bei der Auswahl 'Internet' muss dann natürlich auch die eigene Zeitzohne eingestellt werden und auch die automatische Umstellung zwischen Sonner- und Winter-Zeit ist bei diesem Gerät gesondert einstellbar.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von peter43 Mitglied (543 Punkte)
Moin computerschrat, Kalle und NTP,

habe das P85017 (MD 86869), aber die Menuauswahl ist identisch mit Kalles Beschreibung.

Ich hatte im Sommer alles richtig eingestellt, trotzdem ist nix passiert.

Eine Eingabemöglichkeit für die Adresse des Zeitgebers habe ich nicht gefunden, wird auch in der Bedienungsanleitung nicht erwähnt (vorprogrammiert ?).

Ich habe jetzt die Zeit manuell korrigiert und bin gespannt auf die nächste Zeitumstellung.

Herzlichen Dank noch mal für Eure Erklärungen - ich bin wieder was schlauer geworden.

Gruß Peter
0 Punkte
Beantwortet von
das ist bestimmt wie mit dem bei windows voreinstellten zeitserver der geht hier in europa auch nicht.
0 Punkte
Beantwortet von
Quark, der in Windows voreingestellte Zeitserver funktioniert problemlos
...