4.4k Aufrufe
Gefragt in SW-Sonstige von
Hallo Support-Leutz!

Wollte mir kürzlich das aktuelle WinPCap-Tool (=>v4.1.3) als notwendige Bibliotheksgrundlage für zb. "Cain " Abel" installieren, doch es wird verweigert, da ein angeblich ältere Version (=>v4.1.2) zunächst deinstalliert werden muss!? :-(

Ich habe aber das ältere WinPCap-Tool mit dem zugehörigen Uninstaller ganz sicher deinstalliert und sogar div. Ordnerreste, & Registry-Einträge manuell entfernt, bzw. mit dem bewährten "CCleaner"-Tool bereinigen lassen, was soll ich noch tun damit "Cain " Abel2 endlich vollständig installiert werden kann, oder benötige ich dafür das "WinPCap"-Tool nicht unbedingt??? (=>Optionale Software-Komponente)

Wäre sehr dankbar, wenn mir ein erfahrener Benutzer einen hilfreiche Tipp geben könnte, damit ich endlich weiterkommen,.....Vielen Dank im voraus, und Tschüss! :)

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
winpcap brauchst du nur zum analysierenvon netwerk traffic. ist optional
0 Punkte
Beantwortet von
Danke dir, Radlooser! ;-)

...aber wie bekomme ich das WinPCap-Tool (-bei späteren Bedarf-) doch noch installiert? Wäre schön wenn da noch etwas hilfreiches kommen würde!?! :-?
0 Punkte
Beantwortet von massaraksch Experte (3.1k Punkte)
Hi,

öffne mal den Gerätemanager, dort unter Ansicht "Ausgeblendete Geräte anzeigen" aktivieren und dann in der Struktur unter" Nicht-PnP-Treiber" nachschauen, ob dort ein "NetGroup Packet Filter Driver" aufgeführt ist.

Diesen "NetGroup Packet Filter Driver" mit Rechtsklick - Deinstallieren entfernen (ist ein Rest von WinPCap). Dann Neustart.

mfg, Massaraksch
0 Punkte
Beantwortet von
Danke Massaratsch, ohne deinen hilfreichen Tipp wäre ich auch auf diesen geheimen Treiber- / Dienst-Rest nie & nimmer gekommen! :)

Doch leider ist die Deaktivierung des von dir erwähnten NetGroup-Packet-Driver´s nicht ausreichend, um endlich das aktuelle WinPCAp-Tool zu installieren!?! Es erscheint trotzdem noch die selbe Fehlermeldung!?! ...Arrrrghhh....(Haare zupf!) :((
Ist ohnehin schon ´ne ziemliche Software-Schlamperei solche geheimen Dienste selbst nach einer angeblich erfolgreichen Deinstallation immer noch auf dem Rechne zu haben! ...Da schwant mir aber übles, wird doch wohl keine latente Malware (Backdoor) sein,....oder??? :-O

Ich lass lieber die Finger von dieser dubiosen Treiber-Bibliothek, welche sogar u.a. mit dem bekannten "VDownloader"-Tool ungefragt auf dem Rechner ´gebretzelt´ wird! -FRECHHEIT!!!- :(

PS:
Dieser Thread kann geschlossen werden! Vielen Dank, an alle! :-)
0 Punkte
Beantwortet von

Auch wenn geschlossen , habe ich unter Win10 gerade selber was in der Ereignisseigenschaften stehn.

Vermute aber es liegt eher daran das ich WLan deaktiviert hatte und das System erst gerade aus dem Standby geholt habe.

Wäre zum deinstallieren der Rrevo Uninstaller nicht ne bessere Lösung und um welche Windows handelt es sich , den mit ".."Ausgeblendete Geräte anzeigen" aktivieren und dann in der Struktur unter" Nicht-PnP-Treiber" nachschauen." Komme ich bei mir nicht weiter , weil auch bei mir nirgends ein gelbes Dreieck zu sehen ist.

...