3.5k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von jens-p Einsteiger_in (15 Punkte)
Hallo,
an meinem Asus Notebook S56CM mit Grafikkarten NVidia GeForce GT635M und Intel HD Graphics 4000 kommt kein Bild auf dem 2 . Monitor an beim Anschluss über ein HDMI Kabel.
Woran kann es liegen ?

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Moin@

weil es sehr wahrscheinlich nur über den VGA Port funzt.
Versuch das mal.

cu
0 Punkte
Beantwortet von jens-p Einsteiger_in (15 Punkte)
Hallo Weissauchnix und alle,

ein VGA-Anschluss ist am Notebook vorhanden und funktioniert auch, aber eben nur an meinem alten Monitor. Den neuen Monitor(Dell U2414H, ohne VGA-Eingang) habe ich wegen des digitalen Anschlusses gekauft und will diesen natürlich auch verwenden. Dazu steht am Notebook aber nur ein HDMI-Anschluss zur Verfügung,
aus dem aber leider bisher kein Signal kommt.

Danke für weitere Ideen.

Jens
0 Punkte
Beantwortet von nostalgiker6 Experte (7.1k Punkte)
Ist der Anschluss möglicherweise im BIOS deaktiviert?
0 Punkte
Beantwortet von jens-p Einsteiger_in (15 Punkte)
Danke nostalgiker6 für den Tipp mit der BIOS-Einstellung.
Das habe ich auch von anderer Seite gehört und werde es verfolgen, muß mir dazu aber erst fachliche Unterstützung holen.
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

dann sieh mal in der Bedienungsanleitung des Asus nach, da steht nur was von einer Umschaltung zwischen folgenden Modi:

Nur LCD, also nur das Notebook-Display
Nur CRT (externer Monitor)
LCD + CRT Clone, gleiche Anzeige auf beiden Bildschirmen
LCD + CRT Extend, Erweiterung der Desktop-Anzeige auf den 2. Bildschirm

Ein CRT ist ein Röhren-Monitor, der am VGA-D-Sub-Port anzuschließen ist, von einer Möglichkeit, einen Flatscreen-Monitor am HDMI-Port zu betreiben, ist in dem ganzen Handbuch leider keine Rede.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von nostalgiker6 Experte (7.1k Punkte)
Diese Umschaltung dürfte aber per Programm, nicht im BIOS erfolgen. Es lohnt sich also trotzdem, mal ins BIOS reinzuschauen, ob es da irgendeine Möglichkeit gibt, den HDMI zu (de-)aktivieren.
0 Punkte
Beantwortet von netzwerkpsycho1 Experte (1.4k Punkte)
Nicht dass das so ne ähnliche Geschichte ist wie bei meinem Sony Vaio. Das hat auch 2 Grafikkarten und der HDMI Port wird exklusiv von der Nvidia befeuert. Läuft das Laptop aber im Stamina Modus (Energiesparmodus) ist die Nvidia Karte deaktiviert. Ich muss erst auf Speed umschalten um die Karte zu aktivieren und dann geht auch der HDMI Port.
MfG:NWP1
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

das Notebook verwendet standardmäßig die integrierte Intel HD Graphics 4000 der CPU, nur wenn es die Anwendungen tatsächlich erfordern, wird für die Grafikberechnungen die leistungsfähigere GeForce GT635M verwendet.

Deshalb habe ich auch so meine Zeifel, dass sich die GraKas per BIOS-Einstellung überhaupt deaktivieren ließen und wenn sie beide im Geräte-Manager angezeigt werden, erübrigt sich der Blick ins BIOS eigentlich auch.

Der Intel HD Graphics 4000 meines Samsung-Notebooks ist es jedenfalls herzlich egal, ob ich einen Monitor an D-Sub oder HDMI anschließe, nur beides gleichzeitig klappt nicht.

Im Asus-Handbuch steht auch noch was davon, dass der zusätzliche Monitor noch vor dem Anschalten des Notebooks anzuschließen ist. Sofern noch nicht geschehen würde ich mal testen, ob dann eventuell doch der (angeschaltete) Monitor am HDMI-Anschluss erkannt wird.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von jens-p Einsteiger_in (15 Punkte)
Hallo,
erstmal danke für die vielen Tipps, werde mir das alles mal genau ansehen.
Gruß
Jens-P
...