1.6k Aufrufe
Gefragt in DSL von
Guten Tag
Folgendes.
Bis vor kurzem habe ich meinen PC per Lan an der FritzBox SL angeklemmt, was von der Inet Geschwindigkeit paßte-10.000-12000 bei einem 16.000 DSL anschluß
Jetzt habe ich mir ein TP Link Netzwerk gekauft für ein Stromnetzwerk W Lan.
Das mußte ich per Lan anklemmen,sodas für meinen PC nur noch USB über blieb.
Jetzt ist mein I-net aber auf 5000-6000 runter
Verbunden ist das ganze an einem ASUS P5QL Pro Motherboard.
Kann mir jemand sagen,warum ich mit USB so langsam bin und was ich ändern kann?

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.5k Punkte)
Hallo,

also so ganz schlau werde ich aus deiner Schilderung nicht.
TP Link Netzwerk gekauft für ein Stromnetzwerk W Lan

Welches Modeöll genau und was wolltest du damit bezwecken ?
FritzBox SL

Welches Modell genau `Viele Fritzboxen verfügen selbst über W-LAN.
sodas für meinen PC nur noch USB über blieb.

Internet via USB ? Wie ist denn das wo
angeschlossen ?
Versuche mal das Problem etwas genauer zu schildern und mache auch genauere Angaben über die eingesetzte Hardware und das verwendete Betriebssystem.
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

schließe an dem LAN-Port der Fritz!Box SL einfach einen -> LAN-Switch an und an diesem wiederum deinen Rechner und dein TP-Link-Powerline 'W-LAN-Netz'.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
ein TP Link Netzwerk gekauft für ein Stromnetzwerk W Lan.


was meinst du damit?
0 Punkte
Beantwortet von
ach kalle hat es ja bereits aufgelöst....

so wie ich das sehe kannst du an einen der wlan-powerlan adapter auch deinen pc anschliessen, die haben unten ein ethernet buchse.

LG
0 Punkte
Beantwortet von
Das Problem hat sich gelöst.
Das USB Kabel ist einfach zu langsam um den PC zu versorgen.
Eine neue FritzBox mit 4 Lan Anschlüssen hat mein problem erledigt
...